Ages

Das ehemalige AG Trio hat sich neu erfunden und mit einigen Gaststimmen aus der Indie-Szene ein Album namens "Roots" eingespielt.
Hymn (feat_ Inner)

Ages über sich

Wie kann die Rückkehr gelingen, wenn man nie weg war?
Die drei oberösterreichischen Produzenten vom A.G.Trio haben mit ihrem neuen Projekt Ages einen imposanten Vorschlag gemacht und sich dabei selbst neu erfunden. Komplexere Beats, detailverliebte Bastelei und Raum für Melodien und Stimmen sind an die Stelle pompöser Dance-Produktionen getreten, und auf Anhieb gelang es der Formation zahlreiche (alte und neue) Fans zu begeistern.
Der Entstehungsprozess der Musik von Ages war zu Beginn ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Die drei Produzenten und Musiker Roland von der Aist, Andy Korg und Aka Tell waren einige Jahre lang mit dem Dance-Projekt A.G.Trio unterwegs, bevor sie sich Ende 2013, nach intensivem Tour-Programm rund um den Globus - mit Auftritten von Mexiko bis Russland und Südkorea, in das heimische Studio im nördlichen Österreich vergruben, um an neuen Sound- Entwürfen zu basteln.
Auf der Suche nach musikalischen Wurzeln und neuen Wegen sind zahlreiche Kollaborationen mit befreundeten Musikern aus der
Indie- und Elektronik-Szene entstanden, und vom Sound früherer Produktionen hat man sich während dieses Reifungsprozesses immer weiter entfernt. Das Ergebnis, nach gut einem Jahr Arbeit, ist eine Sammlung von beatlastiger, elektronischer Musik, mit der man den Clubs den Rücken kehrt und unter dem neuen Namen Ages die Konzertbühnen besteigt. Auch bei der Live-Umsetzung des Projekts verfolgt man neue Ansätze und holt sich gesangliche Unterstützung ins Team.

Facts:

aus Linz | *2014
Andy Korg
Roland von der Aist
Aka Tell

Kontakt:

reinhold.seyfriedsberger@inkmusic.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.