agnés milewski

Songs "zwischen Melancholie, Sehnsucht, Wut und Liebe", komplett geschrieben und gespielt von dieser jungen Frau aus Niederösterreich. Ein neuer Song mit Streichern und elektronischen Beats steht jetzt hier.
Chasing the Wind
music&words: agnès milewski;
alle streicher&arrangements: jonas petersen;
klopfen,rascheln,elektronik: georg tran (landscape izuma).
enjoy.

agnés milewski über sich

Zitat: "Die Songs von Agnès Milewski erzählen von großen und kleinen Alltagskatastrophen, malen surreale Bilder von Träumen vermischt mit Elementen aus der Sinnsuche in dem Versuch, erwachsen zu werden – menschlich wie musikalisch.

Sie entführen in eine bei weitem nicht vollkommene Welt, treffen oft mit Ironie und Sarkasmus wunde Punkte, um im nächsten
Moment wieder mit spielerischer Leichtigkeit das Leben auszulachen. All das drückt Agnès mit einer wohl einzigartigen, glasklaren Stimme aus, die sie in vielen Facetten zum Schimmern bringt – man bekommt das Gefühl, von ihr getragen zu werden – und mit der die Künstlerin so virtuos spielt, dass man versucht ist, den Atem anzuhalten, um keinen Ton von der bezaubernden Darbietung zu versäumen.

Ihre abwechslungsreichen Klavierbegleitungen erinnern immer wieder an ihre großen Vorbilder Tori Amos, Joni Mitchell, Kate Bush und Led Zeppelin, wobei man die eindeutige Entwicklung eines eigenen, sich völlig davon unterscheidenden Stils feststellen kann. Mit Jonas Petersen an der Violine und Agnes Dinhobl am Cello hat Agnès zwei Gefährten gefunden, mit denen sie nun den Weg gemeinsam beschreitet."

Neueste Nachricht von agnés milewski:

frogqueen | 28.Feb.2006
24.03.2006........Szene Wien, with Anna Ternheim (SWE)
02.04.2006........Arena Wien, local heroes bandcontest - Semifinale
22.04.2006........Bergwerk Neusiedl, with dekor
16.05.2006........Justizanstalt St.Pölten
20.05.2006........Triebwerk Wiener Neustadt
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus wiener neustadt | *2002
agnés milewski
jonas petersen -violine
georg schwarz- cello

Kontakt:

agnes@rockingonmushrooms.com

agnés milewski empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
itsme1 | vor 3866 Tagen, 16 Stunden, 44 Minuten
Produzenten und Fußballprofis
Warum gibt es in diesem Land eigentlich so viele Produzenten, die genau wissen wie man Erfolg hat, wenn in Österreich überhaupt kein Musik-Act existiert, der irgendwie von Bedeutung wäre? Vielleicht liegt es daran, dass wir auch alle wissen wie man Fußball-Weltmeister wird, wie man den WM-Kommentatoren im ORF entnehmen konnte. Die Musik von Agnes ist wundervoll. Und wenn sie damit in ein Land geht, wo es kein Medienmonopol und weniger Musikproduzenten/Nationaltrainer gibt, hat sie vielleicht auch Erfolg. Das Instrument heißt übrigends Cello (Violoncello):-)  
jimmypopp | vor 3869 Tagen, 14 Stunden, 46 Minuten
Hallo,
habe dich gestern mit deiner Band in Haag beim Böllerbauern gesehen. Die "Songwriternight" war im allgemeinen sehr gut, aber du bist mit deiner Stimme und deine beiden Kollegen mit der Geige u. Kontrabass einfach herausgestochen.(Balsam für die Ohren) Ein großes Lob.
Hoffe, dass ich dich wieder mal live erleben kann.

Schöne Grüße
Jimmy  
jimmypopp | vor 3869 Tagen, 14 Stunden, 44 Minuten
F#?!§
ich meine natürlich VIOLINE und CHELLO.....

Harrrr......  
ant8 | vor 4067 Tagen, 21 Stunden, 24 Minuten
Wollt nur mal sagen daß deine E.P. (Chasing the wind) einfach genial ist.

Liebe Leute - kauft euch die CD!!

lg

Andi

www.ricochetband.at.tf
www.myspace.com/ricochetband
www.myspace.com/hypnotoadaustria  
horizon80 | vor 4046 Tagen, 17 Stunden, 11 Minuten
Ja, da kann ich zustimmen
Musik zum Träumen =)
Hoffentlich gibt's bald das Album!  
frogqueen | vor 4045 Tagen, 14 Stunden, 24 Minuten
oh vielen dank, ihr seid ja so lieb :-)
ich hätte nicht gedacht, dass hier noch wer vorbeischaut...
ja, am album wird gewerkelt... herbst dann hoffentlich...  
horizon80 | vor 4040 Tagen, 10 Stunden, 24 Minuten
schön zu lesen :)
alles gute und viel spaß für die aufnahmen!  
smonoton | vor 4275 Tagen, 22 Stunden, 45 Minuten
?!?
hi, kenn dich zwar nicht, aber anhand deiner kommentare wirkst du ziemlich eingebildet und es scheint fast so als wuerdest du deine musikalischen fehler mit "kuenstlerischer freiheit" verwechseln! kann das sein, oder lieg ich da jetzt voll daneben? bitte um antwort, aber du wirst dich ja sowieso wieder rechtfertigen wollen:p  
frogqueen | vor 4275 Tagen, 21 Stunden, 38 Minuten
hallo!
vielen dank erstmal für deine kritik!
ich möchte dazu sagen, dass es in keiner weise meine absicht war, so zu wirken (no na... ;) ). ich diskutiere gerne mit den menschen, was sich aber übers internet leider oft schwierig gestaltet und oft missverstanden wird. jeder hat dazu seine meinung, so auch ich die meine (zb finde ich dass es in der musik, egal welcher, keine fehler gibt, denn musik sollte für alles offen sein. aber das ist eben meine meinung...). nicht desto trotz bin ich für deinen impuls dankbar und vielleicht lernen wir uns ja irgendwann ja doch kennen! vielleicht magst du ja zu einem konzert kommen und tratschen ;)
liebe grüße.  
topdown | vor 4304 Tagen, 14 Stunden, 7 Minuten
Schmuck
Höre gerade das Stück Chasing the Wind. Bin recht angetan vom Klavier. Ist das ein akustisches, oder ein Synth? Und was ist das für ein Klopfgeräusch, das mich an das neue Sophie B. Hawkins Album erinnert?

Schön gesungen. Wirklich. Und Tori Amos hört man natürlich sofort heraus, die Nähe zu ihren früheren piano-basierten Stücken ist recht ... okay. Es ist ja ein Kompliment, mit Tori verglichen zu werden. Bei etwa 2:30 erinnert mich das Stück an Scarlet's Walk (aber welches Stück? Hm. Barons of Suburbia vielleicht).

Na, auf jeden Fall sehr schön (trotz des kleinen Verhasplers am Ende).

Bravo. Mehr davon, bitte.  
frogqueen | vor 4304 Tagen, 10 Stunden, 17 Minuten
danke für die blumen.
klavier ist ein digitales e-piano (clavinova). die "klopfgeräusch" wurde von landscape izuma programmiert.
sophie b.hawkins kenn ich leider nicht, ich werds mir aber bei gelegenheit anhören.
tori kann ich nicht leugnen, obwohl ich dazu sagen muss, dass mich durchaus andere werke und musiker zu meiner musik inspirieren (charlotte martin, jorane, joni mitchell, und noch viele andere, nicht nur die "piano-chicks") und das vor allem beim gesang. dass t.amos so oft erwähnt wird, liegt wohl hauptsächlich daran, dass sie die bekannteste in diesem genre ist, und die mehrheit der menschheit eben nur sie kennt, die er als vergleich heranziehen kann.
der "verhaspler", wie du ihn nennst, war durchaus geplant. ich singe nicht gern immer nur sauber. unsaubere töne, nebengeräusche und ähnliches betrachte ich als mittel künstlerischer ausdruckskraft ;-)
mehr davon? bittesehr: www.myspace.com/agnesmilewski  
frogqueen | vor 4304 Tagen, 10 Stunden, 12 Minuten
übrigens war barons of suburbia auf the beekeeper, und nicht scarlet´s walk drauf ;-)  
topdown | vor 4303 Tagen, 20 Stunden, 6 Minuten
Mein Fehler.
Beekeeper. Wie kam's nur zu dieser Velwechserung? Zu Hawkins: das Klopfgeräusch erinnerte mich (etwas unangenehm) an das Klopfgeräusch am Anfang von "Beautiful Girl" auf ihrem vierten Album "wilderness", das leider nicht so gut ist wie das dritte "timbre". Dieses Geräusch hat sich in kürzester Zeit abgenutzt. Naja. Ich hab auf dem S90 etwas, was so Ähnlich klingt (angeb).

Clavinova also. Klingt gar nicht schlecht. Womit aufgenommen?  
marcus1972 | vor 4340 Tagen, 21 Stunden, 45 Minuten
Erst mal selber besser machen
Hallo Agnes, ich liebe es MUSIK zu hören und ich muss wirklich sagen das mich Dein Stück sehr berührt hat. Es macht Spass es zu hören und dabei ist es egal ob das zu Hause oder im Auto passiert. Die jenigen die ständig etwas auszusetzen haben sollten das erst einmal besser machen. Ich mache selber auch Musik und weiss glaube ich sehr wohl wo von ich rede. Weiter so...Lass mich bitte wissen wenn Du was neues machst.  
ringelblumenwiesen | vor 4364 Tagen, 10 Stunden, 27 Minuten
check new stuff on
www.rockingonmushrooms.com

neue bilder !!!!!!!  
phlame | vor 4414 Tagen, 12 Stunden, 53 Minuten
tja - ich finde das deine Songs zu ähnlich bereits Genanntem klingen um für grössere Furore zu sorgen - das finde ich etwas schade , denn ich glaube , da grosses Potential zu erkennen !
Warum versteckst du dich hinter anderen - Lass mal sehen wer DU bist ;)
LG  
frogqueen | vor 4414 Tagen, 11 Stunden, 29 Minuten
wieviele songs von mir kennst du denn, dass du zu diesem urteil kommst? einen ganzen?! hmm...  
frogqueen | vor 4414 Tagen, 10 Stunden, 41 Minuten
übrigens, woher weißt DU so gut, wer ICH bin? kennen wir uns?  
21stcenturyschizoidman | vor 4413 Tagen, 23 Stunden, 1 Minute
tja - ich finde da ne menge eigenständigkeit.
vor allem steal away my autumn und light in my pocket sind da bestes beispiel. vor allem durch die streichersachen bekommt die sache dann ihre eigene note. hin und wieder schimmert zwar schon die tori durch, aber dann doch eher die alte tori. also ich persönlich ziehe agnes's ep tori's neuen sachen (scarlet's walk, the beekeeper) vor. hmm... gefällt mir bei weitem besser.
salü  
phlame | vor 4399 Tagen, 7 Stunden, 7 Minuten
nicht persönlich - aber wir hatten schon email Kontakt - du schickst ja auch deinen Newsletter an mich - und ich hab grad mit jemandem ein Album aufgenommen mit dem du bereits ein paar Songs gemacht hast , von denen die meisten hier wohl nix wissen ;) - an den 2 Poster - wie du schon sagts "da schimmert die Tori durch" - jeder vernünftige Produzent würde dir sagen , dass du deine Stimme nicht verstellen solltest und deine Gesangsmelodien etwas verändern - ich habe bereits vieles gehört im Studio und traue mich dies zu beurteilen - wenn ich sage "wer du bist" meine ich das metaphorisch - also nicht gleich zickig sein , junge Dame ;)
LG , Oliver  
frogqueen | vor 4398 Tagen, 11 Stunden, 40 Minuten
tja. wenn DU das sagst, dann muss es ja stimmen, herr produzent.
nur weil dein horizont nicht weit genug reicht, sodass du nur "bereits genanntes" als vergleich heranziehen kannst, heißt nicht, dass ich mich ausgerechnet von dir in eine schublade stecken lasse.
mit besten grüßen, deine Zicke.  
ringelblumenwiesen | vor 4397 Tagen, 17 Stunden, 8 Minuten
Frauenpower... Yeahhh! dazu möcht ich nur eins sagen: ich geb dir, froschkönigin, absolut recht! keine ahnung von tuten und blasen :-)  
phlame | vor 4393 Tagen, 16 Stunden, 42 Minuten
schade , dass du dir mit Kritik so schwer tust , ich glaube das kann dir hinderlich sein ...  
frogqueen | vor 4393 Tagen, 14 Stunden, 9 Minuten
schade, dass du alles missverstehst. sogar meine reaktion auf deine "kritik"-wasauchimmer.  
frogqueen | vor 4393 Tagen, 14 Stunden, 8 Minuten
(denn, dass du meine musik verstehst, habe ich ohnehin nicht erwartet. das ist sowieso unmöglich.)  
majoun | vor 4383 Tagen, 19 Stunden, 57 Minuten
wuh, da hat aber jemand auch s e h r großes selbstverständnis [ ; - ) ]. ich möcht nur sagen, daß deine musik schon sehr ausgereift klingt, sehr professionell, und ich kann mich anschließen und sagen, daß du sicher talent hast.. allerdings haben einige recht, wenn sie auf die ähnlichkeit der musik von tori amos anspielen. nur ist es halt so, daß jeder nach irgendwas klingt, weil jeder aus irgendwas entsteht. und wnen man das nicht begreift, nämlich dass alles im r n r entsteht und alles im r n r vergeht quasi, wi ein einer inzüchtigen familie, dann hat er das prinzip nicht verstanden. oder? ; - ) also lass dich nicht so aufziehen, und reg dich ned glei auf.. hab ich aus eigener erfahrung hier gelernt. take it easy, the thursdays child  
thesleepingdream | vor 4424 Tagen, 12 Stunden, 10 Minuten
wunderbar warmherzig
Sehr schön arrangierter Song - deine Stimme kingt angenehm und man merkt, dass da wahre emotionen vorhanden sind.
Bin übrigens auch im Soundpark unter dem Artist The Sleeping Dream vertreten. Vielleicht magst ja mal reinhören. Wünsche weiterhin gutes Gelingen.  
spielmann | vor 4431 Tagen, 1 Stunde, 24 Minuten
jessas!  
frogqueen | vor 4430 Tagen, 12 Stunden, 10 Minuten
was denn? so schlimm?!  
spielmann | vor 4430 Tagen, 10 Stunden, 10 Minuten
lol na im gegenteil.. ts ts  
frogqueen | vor 4430 Tagen, 9 Stunden, 59 Minuten
puuuuh.... na dann is guat :) *freu*  
abelimpson | vor 4177 Tagen, 20 Stunden, 46 Minuten
oida!  
sergeantpluck | vor 4440 Tagen, 23 Stunden, 24 Minuten
gratulation
sehr schön! eine wirklich wunderbare version des songs.
sergeant pluck himself wünscht alles gute!  
hintermann | vor 4441 Tagen, 20 Stunden, 42 Minuten
sehr angenehm
sehr schöne stimme - ebenso gute musik

liebe grüße

mark
http://fm4.orf.at/soundpark/t/themenbehi
nd/main  
someonewho | vor 4441 Tagen, 21 Stunden, 54 Minuten
ooooh...
...sehr schön!

da sind noch einige einflüsse (tori amos) hinter sich zu lassen damit das eigenständig klingt, aber bin sehr gespannt was da noch so kommt...

liebste grüße,
matthias  
bernoe | vor 4445 Tagen, 16 Stunden, 25 Minuten
na bitte!
äußerst erfreulich anzuhören, das ganze. sehr behutsam arrangiert, ist glaub ich auch genau das, was der song braucht. kompliment va an jonas für die streicher-arrangements, die waren auch schon live durchaus beeindruckend :). und der song is sowieso großartig ...  
bernoe | vor 4445 Tagen, 16 Stunden, 23 Minuten
ach ja ...
... und thx für link!  
canavaral | vor 4445 Tagen, 23 Stunden, 55 Minuten
sehr schöne stimme
sehr angenehme, entspannte musik!  
ältere Kommentare