ALPENZORROELVIS

Ein akustischer Solo-Musiker aus Wien und Salzburg schreibt Songs im Dialekt.
ONDAS

ALPENZORROELVIS über sich

Herr Alpenzorroelvis. Vielleicht zu Beginn die Frage, woher kommen Sie den überhaupt?

Gut, dass Sie fragen. Meine Herkunftsgeschichte ist nicht außergewöhnlich und liest sich wie tausend andere auch. Ich komme aus den Bergen. Ich bin das Kind einer armen Magd, hervorgegangen aus dem unehelichem Tet-a-tet mit einem reichen Großgrundbauern. Sie hatte nichts, außer die Kleider die sie am Leibe trug. Sie konnte mich nicht behalten. Darum setzte sie mich, kaum ward ich geboren, in ein Binsenkörbchen und ließ mich durch einen rauschenden Gebirgsbach abtreiben.
Doch es fischte mich eine liebende Murmeltiermutter aus der Flut und zog mich zusammen mit ihren anderen Kindern groß. Aber eines Tages starb sie und so zog ich aus, um die Welt zu erkunden. In einem kleinen Dorf traf ich auf einen alten, einsamen Professor. Er nahm mich unter seine Fittiche, lehrte mich die Sprache der Menschen und brachte mir die Liebe zur Musik näher. Leider starb auch er bald und so zog ich erneut in die Ferne um näher bei mir zu sein. Verstehen Sie?

Facts:

aus Wien - Salzburg | *1991
Die Gitarre und das Meer

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.