Benko

Hier kommt ein neuer Song des Rappers Benko aus Wien.
Der Messias lebt
Schön langsam spür ich, wie es funktionieren könnte...nächster Versuch.
Gibt übrigens auch ein nettes Video auf youtube davon. Einfach "Westsideryda" in der Suchleiste eingeben und drauflosgucken.

Benko über sich

Zitat:"Benko ist ein 25-jähriger Artist aus Wien, der seine Jugend in Schwechat verbracht hat. Nach dem Umzug nach Simmering war er auf sich alleine gestellt und weil die Musik mir immer wieder auf die Beine geholfen hat, kam ich auf die Idee, warum nicht selbst Musik machen. Das Motto lautet: bring die Leute dazu, über dich zu sprechen!
Was ich erreichen will, ist dass ich jungen Menschen zeigen will, was ich denke, und möchte ich auch vermitteln, dass sie selbst aktiv sein können, wie jeder andere auch. "

Neueste Nachricht von Benko:

westsideryda | 2.Jän.2008
wieder mal ein track von mir, der bestimmt kritiken hervorrufen wird. der track wurde mit liebe gemacht, bitte auch um verbesserungsvorschlägen.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2006
Westsideryda

Kontakt:

westsideryda23@hotmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
felice | vor 3724 Tagen, 2 Stunden, 45 Minuten
triff dich doch mal mit ein paar kumpels, legt ein instrumental auf und fangt an euch alles von der seele zu rappen...alles andere kommt dann schon...irgendwie  
mastermind68 | vor 3735 Tagen, 14 Stunden, 39 Minuten
noja, wenn das rumkurbeln an der record-aussteuerung im mm bei dir nix bringt bin ich mit meinem latein auch am end. #
vielleicht wär´s doch mal wert in ein etwas besseres micro zu investieren, die gibt´s ja in halbwegs brauchbarer version eh schon zu erschwinglichen preisen.  
mastermind68 | vor 3736 Tagen, 17 Stunden
"also nachdem im mm die miclautstärke allein nicht ausreicht..."

darauf komm ich nachher noch mal zurück...

"geb ich bei den windows einstellungen "+20db" ein."

ok, das kann ich mir halbwegs vorstellen, obwohl ich an diesem teil noch nie bewusst dran war...

"...dann geb ich die lautstärke meines aufnahmegerätes ganz rauf."

was darf ich mir unter "aufnahmegerät" konkret vorstellen und wo an ihm kannst du die lautstärke einstellen?
bzw: nimmst du über irgend ein zwischengeschaltenes kastel über den usb-eingang auf oder gehst du direkt mit einem micro in den runden, kleinen micro-anschluss (das pendant zum boxenanschluss quasi)?  
mastermind68 | vor 3736 Tagen, 16 Stunden, 59 Minuten
"dann geh i mm und drück aufnehmen es öffnet sich das kasterl. dann drück ich record und red rein, was zu leise is, es entstehen fast keine schwingungen. dann "fress" ich halt das mic und dann funkts."

so, und hiermit komm ich auch auf obiges zurück: ich sag´s gleich vorweg, ich geb keine garantie, dass meine ratschläge der weisheit letzter schluss sind, ich hab das auch nur durch hin und wieder rumtüfteln rausbekommen und weiss nur, dass es bei mir auf die tour halbwegs funktioniert:

wenn man "audioaufnahme" anklickt kommt also dieses fenster mit dem record-button und der aussteuerungsanzeige (ist die bei dir sichtbar?). neben der aussteuerungsanzeige ist ein button "aussteuerung", wenn man den anklickt kommt ein fenster mit reglern für ballance und lautstärke von micro, tv-tuner, line in/aux in und wave. dort geh ich bei "micro" mit der lautstärke rauf, klicke auf "auswählen", mach das fenster zu und mach einen aufnahmeversuch. das mach ich dann halt ein paar mal, bis die lautstärke für die art, wie ich ins micro red passt. und ob das so ist seh ich eben auf den aussteuerungsanzeigen - wenn die schön was anzeigen ohne bis zum anschlag hochzugehen ist´s meistens halbwegs brauchbar. nebstbei kannst du im mm ja auch noch die einzelnen spuren über den "mixer" einzeln lautstärkeregeln - sprich, du kannst die sprachspur heben und die instrumentspuren senken, wenn das nötig sein sollte.

wie gesagt, ich hab da selbst weit nicht den ganzen überblickt, aber wie du an meinen drei gesprochenen nummern hörst, komm ich damit zumindest auf eine bessere tonqualität als du.

es gibt zum mm 2006 übrigens ein handbuch, das alle features erklärt, das wär vielleicht ganz hilfreich für dich...  
westsideryda | vor 3736 Tagen, 11 Stunden, 17 Minuten
genau das pendant zum boxenanschluss. und wegen den einstellungen mit der aussteuerung - das hab ich schon x-mal versucht. auch mit dem mm selbst zu basteln, lautstärke mit mixer erhöhn, dann kracht und grammelt das ganze nur so dahin.
wegen dem +20db - ist ein nettes feature von vista, beim xp war nix rauszuholen.  
mastermind68 | vor 3738 Tagen, 17 Stunden, 41 Minuten
negativer senf: da lässt du einem halt leider auch nicht all zu viel spielraum...

micro:

lyrics: mohammed ist kein christliches wort; sich mit einer kleinigkeit wie einem messias zu vergleichen sollte man nur nach reiflicher prüfung der eigenen fähigkeiten, diesem vergleich auch standzuhalten, wagen; "komm mal auf diese wörter..." ich sagte ja, soooo übel ist´s vom dichterischen her noch nicht mal, allerdings auch noch lang nicht soooo gut dass du dich als lyrischer trendsetter oder gar heilsbringer beweihräuchern müsstest. auch wenn´s nur ein publicitykniff wäre - die unverhältnismässigkeit des selbstlobs macht dich lächerlich.  
mastermind68 | vor 3738 Tagen, 17 Stunden, 39 Minuten
jetzt hab ich vergessen, was zu micro zu schreiben:

micro:

du schreibst:

"mic im windows-equ. am anschlag."

was meinst du mit "windows-equ"? über welches programm oder so nimmst du die stimme denn auf?  
westsideryda | vor 3738 Tagen, 8 Stunden, 10 Minuten
windows equalizer - miceinstellung ganz oben, aufgenommen wird via mmm, eben mit diesem feature, das du meinst. geh ich mit dem mic weiter weg, wirds zu leise. zu nah dran bedeutet "schnupfen".  
mastermind68 | vor 3737 Tagen, 15 Stunden, 40 Minuten
hmmm, vielleicht bin ich da auf der technischen seite extrablöd, aber was hat der windows equalizer im aufnahmemodus vom mmm zu suchen??? wenn du einfach bloss den mm öffnest und auf record gehst ist doch alles vorhanden, was du brauchst, du kannst die micempfindlichkeit einstellen, die ballance, du kannst dir die aussteuerung anzeigen lassen....nicht dass ich jetzt mit diesen features 100% auf du und du wär, aber ich hab beim stimme aufnehmen noch nie mit irgendwas aus windows oder wo auch immer rumkombiniert sondern alles immer nur mit den mm-internen einstellungen gemacht.

kannst du mir das, was du machst, nochmal genauer beschreiben????  
westsideryda | vor 3737 Tagen, 5 Stunden, 10 Minuten
also nachdem im mm die miclautstärke allein nicht ausreicht geb ich bei den windows einstellungen "+20db" ein. dann geb ich die lautstärke meines aufnahmegerätes ganz rauf. dann geh i mm und drück aufnehmen es öffnet sich das kasterl. dann drück ich record und red rein, was zu leise is, es entstehen fast keine schwingungen. dann "fress" ich halt das mic und dann funkts.  
viennasound | vor 3736 Tagen, 16 Stunden, 39 Minuten
... und dann noch noisegate, filter und compressor  
viennasound | vor 3738 Tagen, 20 Stunden, 50 Minuten
ganz einfach: nimm ein paar songs deiner vorbilder und spiel die ab. danach deinen song. kannst du bestehen?
also, ich versteh den text phonetisch kaum.
ViennaCC  
mastermind68 | vor 3739 Tagen, 15 Stunden, 44 Minuten
lyrics:

ich hab mich bei dir - aus selbst mir kaum nachvollziehbaren gründen - mit wirklich harscher kritik bisher halbwegs zurückgehalten, angesichts deiner textschreiberischen prepotenz tu ich mir diesbezüglich aber fürderhin keinen zwang mehr an:

also, klartext: auf der rein "dichterischen" seite ist das blabla jetzt garnichtmal soooo übel wie man erwarten möchte, auf der inhaltlichen ist es, gemessen an deiner nach wie vor grenzpeinlichen performance, allerdings schlichtweg lachhaft.

ich weiss, rapper beweihräuchern sich viel zu gerne und viel zu oft mal selber, dennoch sollte, so sie sich nicht, wie du hier, zum volldeppen machen wollen, die lobhudelei in eigener sache in einem zumindest ansatzweise nachvollziehbaren verhältnis zu der tatsächlichen qualität ihrer darbietung stehen.

in diesem sinne frage ich dich also: welch irrwitziger, überbordender grössenwahn treibt dich dazu, dich als "neuen messias" des rap darzustellen, wenn du in wahrheit kaum fähig bist, ein kindermusikprogramm zu bedienen - geschweige denn, einen halbwegs deutlichen und rhythmisch korrekten text zu sprechen?  
mastermind68 | vor 3739 Tagen, 15 Stunden, 21 Minuten
da siehst´de mal, das nullniveau hier ist sogar noch ansteckend: prEpotenz...au weh, au weh...  
westsideryda | vor 3739 Tagen, 4 Stunden, 33 Minuten
prepotenz...i brich oh ggg...

nein ernsthaft: nicht umsonst bist bekannt als einer der gern negativen senf dazugibt, trotzdem danke für den tipp mit dem mic....

wenn ich das mic noch weiter weg halt hört man nix mehr, einstellen verursacht dann rauschen. mic im windows-equ. am anschlag.
was tun?

wegen dem lyrischen: mir taugts, dir nicht, auch andern nicht, andern schon. das bringt dir nix, mir nix. viel wichtiger ist: ich such mir grad meinen stil und messias hat noch keiner. und von ghettosupastar blabla reden wär falsch. außerdem kommt der name daher, weil ich 4 jahre ministrieren war (falls du sowas überhaupt kennst) und christliche ausdrücke immer gern genauer anghört werden - siehe mohammed, jesus, mariastatuen etc.
fazit: messias = werbung (wie ersguterjunge, don killuminati usw.)  
westsideryda | vor 3739 Tagen, 4 Stunden, 31 Minuten
desweiteren:

komm mal auf diese wörter in den rhymes.  
mastermind68 | vor 3739 Tagen, 15 Stunden, 44 Minuten
1. hardware:

ja, mangelnde ausrüstung kann einen schon zurückwerfen. ich selbst bastel meine demos allerdings auch mit mm (ursprünglich 2006, inzwischen 2007, macht jetzt aber auch nicht so den rasenden unterschied) und nehme teilweise auch mit billigsten mikros (ein diktiermikro oder ein karaokemikro) auf und komm trotzdem auf bessere ergebnisse als du. mag sein, dass das an meiner vielleicht leistungsstärkeren soundkarte liegt, mag aber auch sein, dass du mit dem mikro nicht ideal umgehst. gerade der schnupfige unterton bei dir lässt mich vermuten, dass du zu nahe am mikro dran bist, sprich es halbert frisst beim einspielen der stimme. falls das so ist, probier´s mal mit ganz nah ran ohne es zu berühren und dafür halt etwas lauter sprechen. behalt beim aufnehmen die anzeige der lautstärkenaussteuerung im auge (die du im recordmodus vom mm hoffentlich zugeschalten hast) und achte darauf, dass sie zwar schön hochgeht, aber nicht am limit anschlägt. so krieg zumindest ich auch mit simplem equipment was halbwegs anhörbares raus.

prolo:

kannst du gern unter "eigenem stil" verbuchen, klingt für mich aber vor allem nach jemandem, der nicht übertrieben viel im kopf hat. wenn du den effekt erzielen willst dann nur weiter so...  
mastermind68 | vor 3741 Tagen, 16 Stunden, 31 Minuten
jau, das klingt schon eine kleinigkeit besser! da greifen textflow und instrumentalrhythmus weitgehend ganz ordentlich ineinander.
man versteht dich auch ein bisserl deutlicher als bisher und grad auf der seite lässt sich mit vernünftiger hardware auch noch einiges rausholen.
nach prolo klingst du allerdings immer noch und dein gerappe leiert für meinen geschmack einfach nach wie vor zu uninspiriert daher.

dennoch, im vergleich zur ersten hörprobe durchaus ein fortschritt.

kannst du zu der neuen nummer mal einen text hier reinstellen?  
mastermind68 | vor 3741 Tagen, 16 Stunden, 17 Minuten
eins noch: du klingst beim rappen schon auf deutsch noch nicht so wirklich super sattelfest, von englisch würd ich an deiner stelle aber erstmal echt die finger lassen. es klingt einfach doof, wenn einer in einer sprache singt oder rappt, die er nichtmal richtig aussprechen kann.

wobei, unterm strich ist´s natürlich ganz dir überlassen, was du wann und wie machst - aber du hast nach feedback gefragt und so kriegst du halt zumindest von mir einfach mal meine unzensurierte meinung.  
westsideryda | vor 3741 Tagen, 2 Stunden, 6 Minuten
ok, der reihe nach...
was die hardware angeht, kann ich mir leider im moment überhaupt nix leisten, da muss mein mmm2006 & mein 20€ mic reichen. darüber hinaus ist die soundkarte auch nicht grad das nonplusultra und wie ungenau man mit 15zoll bildschirm die zeilen schneidet, muss wohl nicht erwähnt werden.

was prolo angeht (ggg): jeder hat halt seinen stil, mir taugt meiner irgendwie, am handy hört sich das ganze (ob wegen intensiverer akustik oder wie man das auch immer nennt) viel gschmeidiger an, es ist schwer genug, das ganze am tower gut genug rüberzubringen. deswegen auch meine frage wegen dem nnnn bei pfingstennnn, wird wohl fast gar net zu verstehn sein.
der text wird natürlich hinzugefügt, absolut kein problem...

danke übrigens für die hilfe deinerseits  
westsideryda | vor 3741 Tagen, 1 Stunde, 13 Minuten
lyrics messias
Start the music, destroy the business, westsideryda´s coming in city, southside wien, you understand, listen to me, word up. Das rap-business hat in österreich keinen hohen stellenwert, noch ist die verbale action in diesem land nichts wert, doch jetzt kommt der neue messias zu euch, der das gefühl verbreitet, der schein ist es, der täuscht, von unten nach oben, meine lektionen werden für eure gedanken katastrophen, strophen werden hervorgehoben, es folgt ein notstand, seit 60 jahren wieder mal ausnahmezustand, fehlerkorrigierung aus erster hand, den ewigen winter hol ich like der sensenmann, widerstand ist zwecklos, jetzt geht’s erst richtig los, denn meine flows stürzen profis ins chaos, hier wird’s in zukunft zugehn wie in nahost, gebe euch ein zweites glasnost, die zeit der faker ist gekommen, ihr habt weniger gegeben als genommen, mach nicht auf gangsta sondern auf prophet, erzähl euch nicht geschichten auf die keiner mehr steht, guck my man, der messias lebt!
Refr.: der messias ist auferstanden von den toten, rapapostel bekommt das land geboten, der messias bringt euch ein neues pfingsten, alles was er weitergibt ist sein wissen! (2x)  
westsideryda | vor 3741 Tagen, 1 Stunde, 12 Minuten
Ihr sozialschmarotzer braucht crack & lsd um mich zu biegen doch nur mit blingbling und style like wu tang killa bees könnt ihr keineswegs über den wolken fliegen, auf meiner stirn steht nicht puta madre geschrieben, dirigiere euch wie beeethovens symphonie oder im krieg die heilsarmee, wie fidel castro oder che lass ich die massen beben, bei mir könnt ihr die tsunamis selbst erleben, mein leben besteht aus nehmen und viel mehr geben, wenn ihr battelt werdet ihr in meiner favela zugrunde gehen, denn wie beim glücksspiel in las vegas bin ich der geber, die bank ist gewinner, maipuliere euer versthema…refr…  
westsideryda | vor 3741 Tagen, 1 Stunde, 12 Minuten
goethe und schiller waren dichter like me, beitragend inspirierend, kreativ interpretierend, authentisch ist die art des paptes benedikt aus germany, identisch manipuliert religion den krieg, hat die causa nostra von sizilien die finger im spiel, oder gar hagbard celine, verschwörungstheorien, illuminaten, pyramiden & sphinx, nicht mal newton und einstein kämen auf dieses kabarett, beinhaltet auswirkungen von fataler kapazität, bin ladens al kaida informiert al jazeera kampfbetont, radikale änderungen durch terrorismus bleiben uns nicht verschont, ab heute entsteht die nächste revolution, es folgen feldzüge wie bei napoleon, wie dschingis khan nehm ich ganze gebiete ein, ganz egal ob west oder east, jeder will dabei sein, denn meine flows sind radioaktiv, und wer nicht hören will erlebt sein zweites tschernobyl, nenn es wie du willst, ich bin der den ihr sucht, der einzig wahre messias, erleuchtung der zukunft, rapprophet like abraham und moses, wahrlich, mein stolz ähnelt den der tempelritter, phänomenal sind meine lyrics, wie bei gottesanbetern, nach meinem battle sind die sinne verändert, hasta la vista, deine karriere nimmt ein ende wie bei hiroshima, denn deine fakes sind schlimmer als die jokes von ben stiller, vergleich mich ruhig mit nelson mandela, dalai lama oder scarface tony montana, nicht nur mit benjamins erhöhst du deine speicherkapazität, lern von meinen worten, doch geh deinen weg, geh deinen weg, word up!  
westsideryda | vor 3741 Tagen, 1 Stunde, 11 Minuten
so und ich hoffe, das hilft euch ein wenig weiter...geht euren weg

sincerely yours, west  
mastermind68 | vor 3757 Tagen, 15 Stunden, 56 Minuten
"und erwarte hier a wenig hilfe (die man ja mehr oder weniger eh net kriegt)."

naja, du hast aber ursprünglich auch keineswegs nach jemandem geklungen, der hilfe sucht. dafür war dein einstandstext ehrlich ein ganzes eckt zu grosspurig.

abgesehen davon ist´s halt auch schwer, jemandem über so ein bisschen geposte wirklich beim musikmachen zu helfen.

vor allem weil´s bei dir halb wirklich an einigen ecken und enden zwickt und hakt. mein erster tip wäre jedenfalls: lern rhythmisch und deutlich zu sprechen. ohne das kannst du alles andere gleich vergessen.  
westsideryda | vor 3750 Tagen, 23 Stunden, 52 Minuten
schon klar, daß i für die meisten undeutlich red. komisch is nur, wenn man meine tracks im auto oder auf meinen rechner hört, versteht man das - hab extra noch mal nachgefragt. und wegen dem rhytmisch sprechen, bei diesem track wirds mit sicherheit wieder nicht passen, doch der nächste verspricht gutes. mein bruder meint, mit dem hab ich mich selbst übertroffen. aber abgesehen davon: wie betont man wörter (nicht beim singen sondern beim lyricen z.b. pfingstnnnn - das nnn hört man dann so gut wie gar net - mit mic am music maker???  
mastermind68 | vor 3745 Tagen, 14 Stunden, 23 Minuten
tja, das neue ist vom arrangement her schon ein stück besser als das erste. was dein gerappe anbelangt hat sich´s nur mässig verändert, eine winzigkeit deutlicher scheint´s mir zu sein, das reisst dich aber noch nicht wirklich raus. ich weiss nicht, woran es liegt, aber es klingt immer als wärst du ärgstens verschnupft und ausserdem - was ich wirklich total unattraktiv finde - leierst du den text im schlimmsten niederösterreichischen proloakzent runter.
des weiteren passten deine lyrics stellenweise einfach nicht auf oder in rhythmus der musik. du musst beim texten schon auch darauf achten, dass die sätze von der länge und von allem her in das instrumentalzeug passen, sonst holpert und stolpert das an allen ecken und enden und klingt wie kindergarten.
du siehst also: über das nnnn bei pfingsten brauchst du dir zu allerletzt gedanken machen.  
mastermind68 | vor 3785 Tagen, 16 Stunden, 7 Minuten
eines würd mich noch interessieren: wie beurteilst du selbst - mal ganz unabhängig von all dem gekeife hier - deine musik?  
westsideryda | vor 3785 Tagen, 9 Stunden, 35 Minuten
eigentlich steh ich meiner musik selbst kritisch gegenüber und erwarte hier a wenig hilfe (die man ja mehr oder weniger eh net kriegt).

vom texten her bin ich zufrieden vom komponieren her net und von der qualität scho gar net  
mastermind68 | vor 3787 Tagen, 14 Stunden, 43 Minuten
also, ich hab immer noch zu viele probleme mit dem akustischen verstehen als dass ich was wirklich sinnhaftes zum inhalt der lyrics sagen könnte.

das "angeborene" zeug zum rapper hast du in meinen augen nicht wirklich, was nicht heissen soll, dass du´s mit tonnen ernsthafter und harter arbeit nicht zu einem gewissen standard bringen könntest. die frage ist nur: steht das dann noch in irgendeinem kosten-nutzen verhältnis?...wenn du´s erstmal rein zu deiner eigenen erbauung und quasi als hobby angehst dann sicher - wenn du dir die grosse karriere mit ruhm und kohle erwartest, dann DEFINITIV nicht!  
westsideryda | vor 3785 Tagen, 9 Stunden, 32 Minuten
außerdem bin i mit sicherheit KEINER der geld mit musik machen will. daß i kein talent bin a la snoop texta oder sonst wer, is klar, mir gehts nur darum, leute zu unterhalten - in diesem fall uns - und meine verwandten und bekannten. vielleicht tut sich - irgendwann mal - die magische tür zum geldscheffeln auf, aber ganz ehrlich: notwendig hab ichs nicht, schön wärs trotzdem.  
milchmeister | vor 3793 Tagen, 16 Stunden, 21 Minuten
50 cent snoop dog
geh bitte orientiert dich mal an pop-rappern der 90er jahre wie oli P. oder ähnlichem... die waren nie wirklich die styler aber sie hatten einen gewissen stil, wenn du die hast, dann geh weiter auf richtige mcs zu...  
viennasound | vor 3793 Tagen, 19 Stunden, 43 Minuten
Der erste Test (rhymes)
ist nicht wirklich eine Verbesserung. Orientier dich an den besten, an 50Cent oder Snoop Dog oder so. Das ist der Maßstab.
ViennaCC  
westsideryda | vor 3793 Tagen, 22 Stunden, 54 Minuten
nächster punkt
ich hoff, ihr verstehts diesmal meine lyrics (akustisch & logisch)!

lg. west  
mastermind68 | vor 3847 Tagen, 16 Stunden, 39 Minuten
übrigens - was soll "für das background (all above mastermind)" bedeuten?

mein englisch ist auch nicht makellos, aber diese formulierung kommt mir schwer inkorrekt vor.

meinst du vielleich "für das feedback (first and foremost......)"

und nochwas: stell zwischenzeitlich mal das eine oder andere übungsstück von dir hier rein. tät mich interessieren wie´s so voran geht.  
westsideryda | vor 3847 Tagen, 15 Stunden, 43 Minuten
war wohl so gemeint.

werd mal schauen, was möglich sein wird bezüglich der test- und übungsstücken.

mfg. west  
ältere Kommentare