Blackniveau

Neuer Song eines Electronic/Synthpop-Produzenten aus Enzesfeld in Niederösterreich.
MONSTERS DREAM
Electronic, Dark, Industrial

Monsters Dream

World of illusions,
Change your visions.
Entertaiment you,
lie is not true!
Enslave your mind.
Entice your child.
Catch your voice,
with her blind choice.
Forget it now!
Change wind blow!
Refr.
Monsters dream,
not in my stream.
Monsters dream,
wishing all pain.
Dirty blood,
flows in your veins.
Weird thoughts,
in your minds.

Treasure in the heart,
Lies will hurt.
Find your true way.
On the bright day.
No new order,
here is my border.
I require respect.
You should reflect!
Love you now!
Love is the door!
Refr.2
Monster dream,
not in my stream.
Monster dream,
Wishing all pain.
Dirty blood flows in your veins.
weird thoughts in your minds.
Forget it fast
Forget it very fast.
before my mind blast,
my mind will blast.

Blackniveau über sich

Blackniveau existiert seit 2005 und ist ein Electronic/Synthpop – Project.
Die Songs von Blackniveau sind durchweg selbst geschrieben, komponiert und produziert. Jens ist Berufstätig und geht einer geregelten Arbeit nach.
Da er kein ausgebildeter Musiker ist, bedient er sich auch verschiedener Musik – Software z.B. Magix Music Maker, Ejay usw. Zum Einsingen steht auch ein Studio zur Verfügung.
Equipment neben dem PC und den Programmen sind ein Keyboard und Shure-Microphone und krachende Sennheiser Kopfhörer.
Die Stylrichtung ist Dark aber eigentlich schwer in eine Schublade zu schieben da auch viele positive Aspekte dazukommen. Angelehnt ist die Musik vielleicht an Vorbildern wie Depeche Mode, Björk, Ultravox oder Diary of Dreams.
Angefangen hat alles in den 80igern im Osten Deutschlands als Fan verschiedener
Elektro-Formationen. Schwere Zeiten.
Ab Anfang der 90iger brach die Zeit der Selbstfindung in Stuttgart an. Erste Texte, Verse und Gedichte entstanden.
Anfang
2000 entstanden die ersten instrumentalen Musik-Stücke. Später auch mit Gesang.
2005 wurde dann Blackniveau gegründet. Viele Songs entstanden.
Eine erste Songsammlung kam in Form des Albums „Fallen Angel Songs“ zustande
(Track “Hopeful“ soll erwähnt werden.
Auch für die Rockbands “Reactive“ und “Volkxmusik“ wurden einige Tracks geschrieben.
Dabei entstand das Rockalbum „Wahre Lügen“
2009 gab es dann Blackniveau’s Konzert-Premiere im Wiener Club ’Bach’ und
2010 ein erfolgreicher Auftritt beim “Bösen Montag“ in Zürich.
2010 im März wurde das zweite Album “ 21st Century“ fertig gestellt.
(Track “Time flight“ sollte erwähnt werden)
2014 im Sommer soll das 3. Studio-Album “Mystery“ fertig sein.
Im Vorhinein wurde die EP “Pre-Mystery“ für Präsentationszwecke entworfen.
-Für 2014 sind dann weitere Konzerte in Planung.
-In Planung ist auch eine Bandvergrößerung durch vereinen mit einer Wiener Elektro-Formation.

Neueste Nachricht von Blackniveau:

blackniveau | 28.Dez.2014
Blackniveau uploadet einen neuen Dance Song "Garden of Illusion"!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Enzesfeld | *2005
Jens Linde

Kontakt:

homelinde@aon.at
http://www.youtube.com/watch?v=5fQMbjd6Ipc

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.