Blank Manuskript

Sorgfältige Arrangements, strukturiert mit komplexen Mustern und Soundlandschaften - Artrock aus Salzburg.
Conclusion
von "The Waiting Soldier" 2015

Blank Manuskript über sich

Blank Manuskript ist ein Musikprojekt aus Salzburg, das der Stilrichtung Artrock zuzuordnen ist. Die komplex arrangierte und an Bands wie Pink Floyd oder Camel angelehnte Musik, zeichnet sich stark durch symphonische Dichte und mehrstimmige Gesangsparts aus. Die textlichen Elemente sind bildhaft und zugleich mystisch gehalten – meist sind es geheimnisvolle Erzählungen, die von der konzeptualen Musik getragen und transportiert werden.

Blank Manuskript startete Anfang 2009 mit „Tales from an Island - Impressions from Rapa Nui“, einem Konzptalbum über die Geschichte der Osterinseln; 2013 wurde „The Profound Path“ veröffentlicht, eine Vertonung von Dante's Göttlicher Komödie. Dieses Werk erschien in einer limitierten Auflage von 222
Stück, wobei es sich bei jeder einzelnen CD um ein Einzelstück handelt. Das aktulle Album "The Waiting Soldier" wurde Ende Mai 2015 mit einer großen Bühnenshow in der Salzburger ARGEkultur präsentiert.

Facts:

aus Salzburg | *2008
Jakob Aistleitner: Saxophone/Flute/Vocals

Peter Baxrainer: Guitars/Vocals

Jakob Sigl: Drums/Vocals

Dominik Wallner: Keys/Vocals

Alfons Wohlmuth: Bass/Vocals

Kontakt:

booking-austria@blankmanuskript.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.