Blinded by Stardust

Diese vierköpfige Wiener Band kombiniert Alternative Rock & Electrofolk mit speziellem Augenmerk auf Inszenierung.
Farewell Note (Radio Edit)
Am Ende steht der Anfang.
Geprägt von Wut und Ohnmacht, getrieben vom Kampf mit sich selbst und dem tiefen Wunsch nach Neubeginn erzählt ‚Farewell Note‘ vom Ausbruch und Abschluss.
Mit entschlossenen Einsatz von Pauken und Geigen steuert die Nummer auf diesen zu, bevor sie sich in einer musikalischen Supernova auflöst.

Ausgehend von der Thematik des Abschlusses, der Selbstfindung und Befreiung von eigenen Zwängen setzt BLINDED BY STARDUST im dazugehörigen Musikvideo den Menschen und seine Empfindungen in den Mittelpunkt.
Durch die Kollaboration mit Tänzerinnen, Choreografen und Filmemachern, gepaart mit der Inspiration durch Gehörlose und deren Einfluss auf den Symbolcharakter des Videos, entstand, während des einjährigen Produktionsprozesses, eine gefühlvolle Vision der Menschlichkeit. Viel zu sehen, weniger zu verstehen, mehr zu fühlen.

TRAILER Farewell Note
https://www.youtube.com/watch?v=bjpuQgFo-Mw

Blinded by Stardust über sich

There's a thin line between love and war.
The music of Blinded by Stardust tries to balance in between.
Dabei setzt das Wiener Musikprojekt Elemente aus Alternative, Rock & Electrofolk zu einer eigenen Interpretation zusammen.

Als Teil der Gesellschaft und dennoch außenstehend ist die Musik von Blinded by Stardust nicht belehrend, sondern reflektiert, ja beinahe nüchtern.
Und dennoch: Blinded by Stardust weiß der Muße des sinnlichen Rausches auch einiges abzugewinnen.

Durch das facettenreiche künstlerische Interesse setzt sich das Musikprojekt wie ein Mosaik auch über Kollaborationen mit anderen Kreativen zusammen. Künstlerische Elemente wie Film, Inszenierung und Design sowie das Entwickeln von Kunstfiguren spielen für Blinded by Stardust eine bedeutende Rolle.

Zu sehen im Musikvideo zu 'Changes', wobei mit Filmmaterial aus über einem Jahr gearbeitet wurde (youtu.be/BT8elmG1n34) oder beim Video zu 'My Sweet Friend', für welches die sinnsuchende Kunstfigur des Anyfanten entwickelt wurde
- ein Jedermann. Ein Du. Ein Ich. Ein Wir.
Ein Gesellschaftsprofil: facebook.com/einANYFANT
youtu.be/xc6jr9nokSE

Die Kombination der Musik mit einprägsam-verständlichen Lyrics sowie das gemeinsame künstlerisch durchdachte Schaffen spiegeln, neben der Entwicklung vom Solo Künstler zur Band und wiederum zum Kunstkollektiv, das Credo von Blinded by Stardust wieder: I am. You are. We are.

Neueste Nachricht von Blinded by Stardust:

blindedbystardust | 5.Okt.2017
DEBUT EP Release 'FAREWELL NOTE'
04/11/17 I 20.00 I CAFE SCHWARZBERG

EP + VIDEO Release
Support: Brendan Doran (IR) + Bärenheld (AT)
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2011
Lukas Cioni (concept; singer/songwriter; DeadRabbitMedia)
Simon Hosemann (guitar; accordion; piano)
Corina Laimer (violin; backing vocals)
Felix Kirsch (drums; percussion; Audio35 MusicStudio)

Nina Worisch (video- & postproduction
DeadRabbitMedia)
Julia Lewandowski (Liebe & PR)

Niklas Worisch (illustration
multimedia
Burggasse 98)

Blinded by Stardust empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.