Bodhii

In Klagenfurt geboren, macht dieser in Wien lebende Songwriter Musik mit Einflüssen wie Jack Johnson, Bob Dylan oder den Goo Goo Dolls. Ein neuer Song ist online.
Aurora (Up To Now)
in cities like coffins where nothing could grow / where they all have stopped dancin' a long time ago / you are the counter-evidence, the antipode

analog aufgenommen von Gabriel Körbler im Seemann Mastersound.
Vocals/Acoustic Bodhii, E-Gitarre Nikola Paryla, Bass Georg Kostron, Drums Konstantin Spork

Bodhii über sich

Zitat: "Begonnen hat's für mich, kurz nachdem ich mit einem Koffer voller Songs in Wien angekommen bin und bei ein paar Sessions und Solo-Gigs damit auf offene Ohren gestoßen bin. Ich habe bei diesen Sessions viele meiner besten Freunde kennengelernt und mit diesen auch oft und regelmäßig zusammen gespielt. Neben den Gigs habe ich begonnen, an meiner ersten EP zu arbeiten und Leute zu suchen, um eine Band zu gründen. Zusammen mit Martin Mixan am Kontrabaß und Critical Jim, der so ziemlich die eierlegende Wollmilchsau an Lapsteel, Klavier und E-Gitarre etc war, stand das auch bald das erste Akustische Line Up, das dann - im Zuge der Releaseparty- mit Drummer Konstantin Spork erweitert wurde... Irgendwie hat sich die Band dann - es gab viele Besetzungswechsel - in eine andere Richtung bewegt, eine Rock-Band, die wir dann der Einfachkeit halber auf BODHII BLVD getauft haben (um zwar den Konnex herzustellen aber doch einen Unterschied zwischen den zwei Sachen zu haben). Mit BODHII BLVD haben wir gerade unsere erste CD herausgebracht, "And Off They Roared Into The Night" (9.5. über ii records) und spielen im Anschluß einige Shows in Österreich.

Nachdem ich aber beides nicht missen möchte, das Akustischere und den Bandsound, und nachwievor oft und gerne auch solo/akustisch spiele - außerdem hab ich viel zu viele Songs in letzter Zeit geschrieben - gibt es das BODHII (ohne BLVD) Projekt natürlich auch noch - Tino ist nach wie vor am Kontrabass mit von der Partie, wenn was ansteht - (wir sind am Planen) und an neuen Demos wird auch bereits gearbeitet.

Infos über BODHII BLVD und mich solo gibts auf www.bodhii.com und www.myspace.com/bodhii. "

Neueste Nachricht von Bodhii:

bodhii | 26.Jän.2009
"The Ever Ends" ist ein semi-elektronischer, sehr atmosphärischer Track den ich 2008 gemeinsam mit Andreas Grass aufgenommen habe. Bitte hört Euch das Teil laut über Kopfhörer an. Klischee, is aber so. :)

Hier die Lyrics:

The Ever Ends

this tidal mindfuck leaves no traces
and for thirteen days
we stared outside, we watched it rain
time is getting sore again

a pit of snakes divides the way
your feet hurt, so do mine but
I can't carry you, it's way too late

All that we have seen
and all that we have felt
All the secrets that we'll keep
and that we'll take into our graves

There at the Ever Ends
I've seen us fishing for infinity
But we never made it there
And hungry we went to sleep

This tidal mindfuck kills all grace and
swallows everthing
I watch us both take one last breath
I kiss you on the cheek
The serpent sleeps, the wolverine
Lacuna's infinite
I reach your hand, but I lose grip...
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2000
Ich und Freunde

Kontakt:

e-mail: bodhiiblvd@gmail.com

Bodhii empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
johnsilence | vor 3428 Tagen, 3 Stunden, 22 Minuten
deeeeeep
sehr gelungen ... verträumt-traurig, trotzdem groovig

5sterne  
bodhii | vor 3426 Tagen, 20 Stunden, 31 Minuten
vielen dank fürs feedback!  
briochekipferl | vor 3706 Tagen, 17 Stunden, 6 Minuten
reif für
nen ozean aus wörtern und lavendelduft. ne sommermelodie mittendrunter und überall.
freu mich aufs U4 konzert nächste woche,
und mit mir kollegas aus ganz wienschi...  
shenpensenge | vor 3867 Tagen, 18 Stunden, 21 Minuten
sehr gefällig musik
thumbs up!  
bodhii | vor 3866 Tagen, 19 Stunden, 33 Minuten
merci beaucop - freut mich!  
connal | vor 3887 Tagen, 18 Stunden, 4 Minuten
sehr fein
klingt sehr sehr fein. freu mich aufs album. auch wenn ma sich leider schon ewig nimmer gesehen hat...und, nicht zu vergessen: der euro ist ein teuro! andi  
bodhii | vor 3866 Tagen, 19 Stunden, 33 Minuten
cheers, danke!  
bodhii | vor 3471 Tagen, 22 Stunden, 43 Minuten
Werter Herr A.B.,

395 tage später weiß ich nun also endlich, von wem ich da mit nem Standard "danke fürs musik gut finden" abgespeist habe.

Ich verneige mein Haupt und schreie, gerade in Zeiten der Weltwirtschaftskrise laut und stolz heraus:

Der Euro, die alte Drecksau: so ein Teuro!

Hochachtungsvoll ergeben
M.  
viennasound | vor 3896 Tagen, 4 Stunden, 47 Minuten
Short Story #1
Wer ist verantwortlich für diesen E-Gitarrenbeschallung? Nikola?
An den Pranger mit ihm! Er muß spielen. Was da so locker fast nebenher dahindudelt ist begeisterndes Meisterspiel; jedes Tönchen ein Erlebnis.
ViennaCC  
bodhii | vor 3896 Tagen, 2 Stunden, 43 Minuten
Ja, das ist Nikola an der E-Gitarre.  
eikju | vor 4073 Tagen, 21 Stunden, 5 Minuten
offenes feedback zu gestern ...
(opening act zu lionel richie):

hey, ihr wart gut, spielt einen sauberen und interessanten sound - aber da ist noch mehr drin.

v.a. hat euch die technik ein bissi dreingepfuscht. anfangs war zuviel reverb, hall etc. drin, um eure finesse zum strahlen zu bringen. ab nikis (ausgezeichnetem) solo gings besser.

daher mein tipp: bleibt auf kurs (auch in dem sinn, was man an demos auf den www-seiten von euch hört), behaltet die breite - aber arbeitet die instrumente besser raus. ihr braucht kein gedröhne, um zu wirken - im gegenteil!

ein toi toi toi f.d. geplanten trip!  
briochekipferl | vor 4159 Tagen, 15 Stunden, 49 Minuten
und ich sag noch DU zu denen!
(dabei hatten sie's faustdick hinter den ohren.)
rock on bodhii! ich hab deine musik sehr sehr gerne.  
diesister | vor 4187 Tagen, 1 Stunde, 4 Minuten
na wann ist denn nun der auftritt im januar im b72??
^^  
ledi | vor 4256 Tagen, 21 Stunden, 11 Minuten
sehr gefühlvolles gitarrensolo und die stimme passt super zu der musik. freu mich mehr zu hören!  
viennasound | vor 4298 Tagen, 1 Stunde, 46 Minuten
Inside Garden State
instrumental wieder mal was Schönes. Gesangsstil erinnert mich an den Tramper hier im Soundpark.
ViennaCC  
xraycharles | vor 4314 Tagen, 38 Minuten
Weiter soooooo!!!!
Lg aus KLAFU!!!!
Machst das verdammt gut!!!
Kompliment lg X-rays  
ponyfreundinvonkleid | vor 4381 Tagen, 2 Stunden, 25 Minuten
...sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr schöne musik...und ich nicht in wien zu der zeit...ich hoffe, da werden noch ein paar konzert-termine nachgeschoben...sagt man das jetzt so? egal...sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr schöne musik und mehr davon, bitte!  
bodhii | vor 4378 Tagen, 10 Stunden, 48 Minuten
merci beaucoup und keine sorge, da folgen bestimmt wieder bald neue Konzerttermine... danke fürs kompliment !  
zooradio | vor 4429 Tagen, 19 Stunden, 5 Minuten
das ist...
ein feines stück musik herr bodhii...
by the way wir spielen am Montag im BACH.
Da könnten sie ja vorbeischauen!
mfg,
andi  
diesister | vor 4387 Tagen, 18 Stunden, 1 Minute
kompliment!
wirklich sehr schoene musik die sie hier machen herr bodhii :)
freu mich schon aufn gig bei uns im theater ;)
ich bin fan!
bis dann, alles iebe, marion  
bodhii | vor 4378 Tagen, 10 Stunden, 47 Minuten
danke herr andi und frau marion.  
eulenmann | vor 4430 Tagen, 6 Stunden, 30 Minuten
ja!
extrafein! schick recordet, toller bass, der rest auch. groovt. und alles andere.  
daskhan | vor 4430 Tagen, 23 Stunden, 32 Minuten
die bassgeige nervt extrem, ausserdem blätschert das ganze stück belanglos vor sich hin und ist somit nicht mein fall  
djgoodnews | vor 4430 Tagen, 18 Stunden, 56 Minuten
Sei still, daskhan
Das ist einer der besten Songs seit es den Soundpark gibt! Gratuliere, Bodhii

Schau mal rein unter http://fm4.orf.at/soundpark/s/starstruck  
ältere Kommentare