Böff Bölgstoff Strovanovsky

Avantgarde-Pop/Rock aus Linz. Aktuell gibt es ein improvisiertes Stück Musik zu hören.
Rain
Beim austesten der neuen Soundkarte haben wir dieses Stück improvisiert. Eine spontane Aufnahme.

Böff Bölgstoff Strovanovsky über sich

Zitat: "Eigentlich schon 1994 in Linz gegründet, mit drei Mitgliedern (Drums, Bass, Guitar) hält die Band noch immer zusammen. Mittlerweile auf 6 Mitgliedern aufgestockt, konnten wir schon bei zahlreichen Auftritten (300-400?) unsere Kompositionen zum Besten geben."

Facts:

aus Linz | *1994
Günther Auzinger
Edgar Friedl
Vogtenhuber Raimund
Kurt Berger

Kontakt:

boeffboelgstoff@hotmail.com
Tel. 0699/10808427

Böff Bölgstoff Strovanovsky empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
groovet | vor 5085 Tagen, 27 Minuten
Hey, klingt ja ...
... sehr retro irgendwie, cool. Leider knackst es da hie und da.

Cool, der Zeuglsound taugt mir echt, da hab ich ja schon andere drumsoundtechnische Schandtaten von Böff gehört ...

... wirklich schöner Track!

L.G., GrooveT.  
phonatic | vor 5085 Tagen, 12 Stunden, 53 Minuten
anscheinend funzt die karte :)  
tresen | vor 5085 Tagen, 8 Stunden, 59 Minuten
naja, bis auf ein paar unerklärliche knackser
haut es schon hin. sagt zwar jetzt nichts über die musik aus ..  
eternelle | vor 5435 Tagen, 9 Stunden, 48 Minuten
wieso ...
...ist das so ein arger ohrwurm? wie bekomm ich das jetzt jemals wieder aus meinem ohr?

*swing* *shake* *summ*

guat is!  
ento | vor 5427 Tagen, 8 Stunden, 15 Minuten
da herr remixer da is owa net schuid..
der hat wie alle andern nur den bösen satanistischen ohrwurm genehmt und gemixt. ohne sich um das schicksal der hörer in irgend ner weise zu kümmern..