Café Olga Sánchez

Acht Musikerinnen und Musiker aus Wien bringen in ihren Songs den Balkan, die Karibik und Südamerika näher zusammen.
Mi barrio
Hay mucha policia in mi barrio!

Café Olga Sánchez über sich

Zitat: "...ein Freundeskreis zu dem auch die gehören, die keine Möglichkeit auslassen, ihre Olga zu sehen, hören, und, meist durch Tanz, zu erleben. Sei es im Carina, Derwisch, Chelsea, Celeste, vom Ost Klub bis ins Audimax wurde getanzt, -lauscht, -liebt.
Akkordeon, Bläser und Geige geben den Balkan-Touch, Percussions und Bass lassen Raggaton und america latina anklingen, die Gitarre rockt und schwingt, je nachdem. Und dann, vor allem ist alles mit und durch das Wort geworden: das russische, portugiesische, französische, dialektdeutsche Wort. Geschichten werden erlebt, Geschichten gewoben, erzählt, gespielt, getanzt. Wie in einem Café eben – dem Café der Olga Sánchez."

Facts:

aus Wien | *2008
Jerome Goger
Simon Vith
David Wedenig
Elisabeth Grabner
Lena Smerdova
Stefan Voglsinger
David Samuel Strobl
Felix Kislich

Kontakt:

cafeolgasanchez@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.