CEVEO

Vier Linzer machen Musik, die sich mit Begirffen wie Alternative, Rock oder Postrock beschreiben lassen könnte. Update!
Ten To Ten
2012, Cocooning Days

CEVEO über sich

Zitat: ""CEVEO" entstand 2009 und besteht aus ehemaligen Mitgliedern von Bands wie "Incensis" oder "Far Away Town". Vier Oberösterreicher arbeiten seither in dieser Formation an ihrer eigenen Musik, möchten jedoch das Genre-beliebte Schubladendenken vermeiden. Dennoch lassen Begriffe wie Alternative, Rock oder Postrock erahnen, in welche Richtung die Musik tendiert. Es entstehen teils sehr unterschiedliche Songs was Aufbau, Thematik oder Rhythmus betrifft. Genauer hingehört, bleibt nahezu nur die Dynamik als konstantes Stilmittel, welche sich wie ein roter Faden durch Ceveo's Werke zieht. Nicht selten kommt es vor, dass dadurch Sessions von 15 Minuten oder länger entstehen, die sowohl bei Publikum als auch bei den Schaffenden selbst einerseits zu Reizüberflutungen, andererseits zu Ruhepuls führen und somit einer Achterbahnfahrt gleichen.

Ab und an werden Takes aus den Proben auf www.ceveomusic.com veröffentlicht. Das erste Demo beinhaltet 3 Titel: "Samoa", "Just like Hercules" und "East Wood Glass Table", wurde Ende 2009 in einem Studio in St. Pölten aufgenommen und erschien Anfang 2010. Doch schon kurz davor wurde auf der Website der Track "Die For Striking Coins" als Vorbote veröffentlicht und stellt somit das erste vollständig veröffentlichte Werk der Band CEVEO dar."

Neueste Nachricht von CEVEO:

ceveo | 2.Dez.2014
"Eunoia" is out now
available on Bandcamp, Itunes, GooglePlay, Amazon etc.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Linz | *2009
Rick (guit. & voc.)
Martin (guitar)
Georg (drums)
Lindi (bass)

Kontakt:


CEVEO
The Band
Weigunystr. 8b
Postfach 3
4040 Linz
Austria

info@ceveomusic.com
www.ceveomusic.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.