Cirque Royal

Cirque Royal spielt Space-Pop: facettenreiche, Genregrenzen überschreitende Gitarrenmusik mit reichlich Delay, Druck und Dynamik.
We come in Peace
Der Song "We come in Peace" ist Teil des "Cirque Royal"-Debütalbums "We Come in Peace", welches am 16. März 2012 bei intono records/Rough Trade erschienen ist. Produziert von Kurt Ebelhäuser und Simon Jäger @ Tonstudio 45.

Cirque Royal über sich

Mit Schummerlichtgeschwindigkeit auf einen bewusstseinserweiternden Trip ins Hi-Fi Nirvana: das Konstanzer Quartett "Cirque Royal" spielt "Space-Pop" - facettenreiche, Genregrenzen überschreitende Gitarrenmusik mit reichlich Delay, Druck und Dynamik. Sphärische Klangwelten zum Augen schließen und Abdriften - plus/versus Beats mit elektronischem Einschlag, die in die Beine gehen.

Das Debütalbum "We Come in Peace" (VÖ 16. März 2012; intono records/Rough Trade) wurde von keinem geringeren als Kurt Ebelhäuser (Blackmail, Scumbucket) produziert. Auf dem Erstling weisen uns "Cirque Royal" auch textlich den Weg:
"Planet earth about to be recycled. Your only chance to survive: leave with us!"

Facts:

aus D - Konstanz | *2010
Hanno Gerhold
David Leon
Nicolai Ruh
Max Talmon-Gros

Kontakt:

JIG IS UP! Booking. Management. Events.
c/o David Cichon
Werner-Sombart-Str. 37/26
D-78464 Konstanz
Tel. 0176-82146306
mail@jigisup.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.