CoC

Die Chill out Cooperation aus Baden, die sich auf Hip Hop, Drum and Bass und Dub spezialisiert hat, solidarisiert sich mit den demonstrierenden Student/innen.
kabinenrmx
Mi:kesh's Beitrag zu dem Kabinenrmxwettbewerb.
viel spass beim reinhörn!

CoC über sich

Zitat: "Die C.o.C. wie sie heute besteht gibt es seit Juni 2007. Sie hat sich zusammen geformt aus AronT, Choobadaloop, DLH und dem Beatmacher Mekash der mit DLH im Sommer 2004 die Idee der Gründung dieser Band hatte!

Nun sind DJ Knut und Cha Don dazu gekommen und bereichern die Cooperation mit ihren einfallsreichen Ideen!

Die Intentionen dieser Band sind leicht erklärt: so viele Musikrichtungen wie möglich zu vereinen und gemütliche, teils kritische aber auch einfache Partylieder zu machen."

Neueste Nachricht von CoC:

mikesh | 12.Okt.2010
Hallo Leute!

Ab 10. 10. 2010 starten wir mit einem neuen Projekt durch in dem wir Drum and Bass durch die Melodischen Inputs von Aron Tompa und dem Beatproducing von mi:kesh fabrizieren. Die neuen Tracks sollen auch auf Platte released werden, genauere Infos kommen noch!

Viel Spaß beim Reinhören
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Baden | *2004
Aron Tompa
Michael Weitz aka mi:kesh

Kontakt:

michael.weitz@gmx.at

CoC empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
spielmann | vor 3707 Tagen, 14 Stunden, 59 Minuten
staub drüber
recht hat der unter mir.
klingt ansonsten musisch ganz nett.. die frage die sich anhand der besetzung aufdrängt: wer macht was?  
xchex | vor 3707 Tagen, 19 Stunden, 1 Minute
enemy...
Idee kommt gut, abmischtechnisch is ned grad ah Meisterwerk :)
insgesamt zu dumpf (mehr Höhen), Drums zu leise...
nochmal neu mischen -> thumbs up!  
fistognosticated | vor 3707 Tagen, 21 Stunden, 12 Minuten
enemy inside
schließ mich der meinung vom flo an. Der bass ist echt fett, aber die Drums könnten insgesamt a bissi mehr nach vorne gehen und vielleicht a bissl heller sein. Fett!!
Fisto  
floschopf | vor 3710 Tagen, 18 Stunden, 18 Minuten
fette nummer
gefällt mir extrem gut, vor allem bass sachen! wie kriegst diesen stereo effekt hin, dass der sound von beiden seiten von außen nach innen kommt? komm nicht drauf wie das geht :)... snare könnt viell a bißl besser rauskommen, aber das is a bißl geschmackssache!
haut auf jeden fall rein die nummer!
lg flo ryan  
eulenmann | vor 3710 Tagen, 22 Stunden, 51 Minuten
enemay inside - sauber, interessante sounds, alles ziemlich fresh.
und live in peace with ... kickt wegen dem schicken refrain find ich. das maedel singt toll unspektakulaer und die raps taugen auch was.
bravo.  
viennasound | vor 3911 Tagen, 3 Stunden, 43 Minuten
arrogant
Recht gut gemacht. Bisserl stärker artikulieren, nicht einfach so den Text runterleiern als wolltest es hinter dich bringen, sondern die Message dem Hörer entgegenschleudern mit Facetten und Betonungen. Lustig finde ich die Jam-Session (Vergaenglichkeit) auf der HP.
ViennaCC  
kaputzn | vor 4308 Tagen, 14 Stunden, 32 Minuten
Solo
Es liegt vieleicht auch daran das nicht alle Lieder da zum anhören sind.
Wer sie life gesehen hat weiß es besser  
viennasound | vor 4418 Tagen, 22 Stunden, 31 Minuten
Üben, üben, üben,...
Detto ist das übliche "Hier komm ich und dröhn euch nieder". Der brave Sprechgesang ist offensichtlich unbearbeitet und ausdruckslos. Am Ende solltet ihr noch mastern: Effekte, Normalisierung. Gilt auch für die anderen Songs.
Auf der Homepage dürfte der Ami-Webserver Probleme mit Ö und den anderen dt.Zeichen haben, besonderes hart für magyarischön Arön :-).
Aber ihr seid noch jung, da heißts erst mal: Üben, üben, üben! Sogar zum Spaßprojekt fehlt es (noch) an Klasse. Erkennbar ist die Idee, die Ausführung ist (noch) nicht geglückt.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
daskhan | vor 4418 Tagen, 23 Stunden, 6 Minuten
absolut stümperhaft, klingt wie volksschüler die eine witzkassette aufnehmen...  
mikesh | vor 4418 Tagen, 20 Stunden, 52 Minuten
dere daskhan!
Danke für die sinnvolle Kritik die du hier angebracht hast aber es ist nicht jedem ein Tonstudio, perfekte beats und unbelievable rhymes in die Wiege gelegt worden....  
shagzn | vor 4742 Tagen, 23 Stunden, 37 Minuten
Respect!!!
Deine Beats werden immer besser und wenn du so weiter machst wird da noch etwas echt fettes entstehen. Der Auftritt im Ravens war echt der WAHNSINN und wird sich hoffentlich wiederholen Also bis bald mach weiter so und hoffentlich kann man den daniel auch mal hören das die leute sehen das er auch so einiges drauf hat ciao martin  
majoun | vor 4760 Tagen, 1 Stunde, 28 Minuten
der erste trck ist solide, kann man nix sagen! fetter beat, finde ich. g* t t c  
sizzla | vor 4848 Tagen, 23 Stunden, 56 Minuten
Kritik
also ich weiß ja nicht, sich raggamuffin nennen und dann nicht mal auf einem einzigen track draufsein?
Mikesh, du solltest dich eher solokünstler nennen, denn das bist du ja offensichtlich auch!
Also, keep on doing this!
Lg  
beatitude | vor 4863 Tagen, 12 Stunden, 47 Minuten
hmm
das würd vielleicht grad mal dem dj solo gfallen. ;)