Convertible

Das Power-Trio um Hans Platzgumer weiß ungewöhnliches Songwriting mit einer charismatischen Live-Performance zu verbinden.
BrixtonWitchcraft

Convertible über sich

Zitat: "“Convertible 3” klingt, das lässt sich zweifellos rasch feststellen, kräftig nach den sechziger und frühen siebziger Jahren. Und dann wieder doch nicht. Songs wie “Brixton Witchcraft”, “Preacher”, “Outside”, “Burning Light” oder “Stand In Front Of Me” krachen, rollen und rocken, daß es eine Freud’ ist. “Mindwalk” ist sowieso ein Hit. Und “Cover Me” steht ihm kaum nach. Der Klassiker “Morning Light”, eine der ewig schönsten Platzgumer-Kompositionen, wurde gemeinsam mit einem Streichquartett neu eingespielt.

Hier hat ein Könner sein Handwerkszeug parat und zwei geniale MitstreiterInnen gefunden. PollyEster (Bass) und Tom Wu (Schlagzeug) komplettieren die ‘3’ auch in der Besetzung, und gemeinsam schütteln sie die Melodien und Harmonien nur so aus dem Handgelenk. Es scheint, als wäre Platzgumer in dieser Formation endgültig wieder beim klassischen Songwriting angelangt. Touché! Das ist, mit Verlaub, das beste Convertible-Album bislang. Retro und futuristisch, erdig und abstrakt, roh und feinfühlig zugleich. Ein Meilenstein. Schwarze Energie. Den eventuell als Eitelkeit denunzierbaren Vergleich mit dem weissen Album lassen wir somit als Kontrast galant gelten.

Auf der Bühne versteht es das Trio, ohne Electronica die Studio-Alben Convertibles in mitreissenden Live-Versionen umzusetzen. Epische, psychedelische Sequenzen werden mit ergreifenden Melodien und derber Energie kombiniert. “Convertible 3” wird das Programm der Band in den nächsten Monaten dominieren. Womit? Mit Recht"

Facts:

aus Worldwide | *2000
Hans Platzgumer
Polina Lapkovskaya
Thomas Wühr

Kontakt:

http://convertible.platzgumer.net

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
valesta | vor 4486 Tagen, 23 Stunden, 57 Minuten
j ageil! Muss mal an dieser Stelle erwähnen dass ich schon mal die Trompete einspielte wo der Hansi die guitarre einspielte zu einer Produktion vom Oliver Hidari!
Viel Glück!
lg Georg  
nooneshares | vor 4486 Tagen, 17 Stunden, 36 Minuten
.
ich hab mit platzgummer trompete gespielt und du hast ihn nur live gehört  
kleinbild | vor 4487 Tagen, 22 Stunden, 23 Minuten
fein!  
ikaracolt | vor 4487 Tagen, 23 Stunden, 25 Minuten
das pressefoto und http://tinyurl.com/rxbw6 könnten fast aus der selben session sein - das album hingegen klingt wie kein zweites. :)

viel glück beim amadeus und viel freude beim weiteren musizieren.