(Das) Plan B

Die Wiener präsentieren einen ihrer Songs, der auf keinem Konzert von (Das) Plan B fehlen darf!
Schwarzes Schaf
Ein Klassiker der auf keinem Konzert von (Das) Plan B fehlen darf!

(Das) Plan B über sich

Plan B wurde im Jahre 2001 gegründet und hat seit 2002 ein stabiles Line-Up. So wie die
meisten Bands spielte auch diese zunächst Covers, bevor sie 2004 beim ersten ernstzunehmenden Konzert erste ernstzunehmende Songs präsentierte. 2005 folgte das erste
Demo namens Allzweckzufallsplan. Unter widrigen Umständen eingespielt und mit einem
spindeldürren Sound war es ein gutes Beispiel für die Band, was man nächstes Mal besser
machen sollte. Dennoch wurde das Demo selbstbewusst promotet und von den Fans sehr
wohlwollend aufgenommen.
Im Jahre 2009 beschloss die Band, sich einen Artikel zu geben und adaptierte ihren Namen
zu das Plan B, um Verwechslungen mit einem gleichnamigen britischen Künstler auszuschließen. Ebenfalls seit 2009 ist die Band auch regelmäßig auf internationalen Bühnen wie
Budapest und Bratislava zu sehen. 2010 veröffentlichte die Band in mehreren Auflagen MiniCDs mit Liveaufnahmen vom Gig in Budapest 2009. Im Herbst 2010 wurde schließlich die
aktuelle EP Paranoid eingespielt, die seit 2011 erhältlich ist. Um das Paket abzurunden, kommen Fans seit Sommer 2011 zusätzlich in den Genuss von nicht nur einem, sondern zwei
Musikvideos. Für das verbleibende Jahr 2011 ist neben einem Gemeinschaftsgig mit einer
Grazer Band ebenfalls ein Akustikgig in exklusivem Rahmen vorgesehen. 2012 wird das
Plan B auch wieder in Bratislava zu sehen sein.

Neueste Nachricht von (Das) Plan B:

moorx | 12.Sep.2011
Hallo Soundpark! Wir sind (Das) Plan B! Laut. Hart. Melodisch.

Facts:

aus Wien | *2002
Alex
Betty
Christoph
Sascha
Saleh

Kontakt:

dasplanb@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.