Der Funkmast

Elektro-Pop-Rock-Band aus München mit deutschen Texten und zwei neuen Tracks.
Nachtflug
"Komm und lass uns fliegen!" Kaum könnte eine Einladung schöner formuliert werden. Zum Abheben in die Welt der Nacht die Dich mitnimmt weg von hier.

Der Funkmast über sich

Zitat: "Deutsche Mucke von Morgen! Nach unseren erfolgreichen Auftritten im Münchener Mainstreet Club und im renommierten 'Sechseck', arbeiten wir nun zur Zeit an der Vollendung unseres ersten Albums und den ersten Single-Auskopplungen, die vorraussichtlich Anfang des nächsten Jahres erhältlich sein werden. Bis dahin wird es auch live eher mager aussehen, aber eine erste Deutschland-Tour ist bereits in der ersten Hälfte 2002 geplant. Man darf gespannt sein."

Neueste Nachricht von Der Funkmast:

maxonen | 2.Jän.2004
Wir haben einen neuen Auftritt zu verkünden: 3.1.04 in der Monofaktur in München. Der ideale positive Einklang auf das kommende Jahr. Weitere Gigs: 16.1.04 im JUZ, Puchheim, 20./21.2.04 beim MKH-Fasching in der Münchener Studentenstadt, und die Krönung des ganzen: am 26.2.04 in der MUFFATHALLE, München beim Fun4Free Festival! Wir freuen uns wie immer über jeden Zuhörer :-)

Facts:

aus München | *1998
Ingo Bauermann - git/voc
Marc Engelmann - voc/git
Benno Zerlin - dr
Johannes Schmidt-Wellenburg - bs
Max Neuendorf - synth/voc
Alessandro Binetti - production/sound

Kontakt:

Ingo Bauermann
Buschingstr. 51
81677 München
Tel:+49 89 26219139

Der Funkmast empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.