Der Kugelblitz

Vier Alternative-/Indie-Rock-Musiker aus Graz, die sich selbst so rätselhaft wie das namensgebende physikalische Phänomen sehen.
Mundrilectric
2012, Nimoy

Der Kugelblitz über sich

Wie das Phänomen, das mit diesem Namen bezeichnet wird, sind auch die Musiker von
Der Kugelblitz:

phänomenal, rätselhaft... die Formation aus vier
motivierten Menschen bedient sich nicht grundlos dieses Namens, dessen erste Bedeutung den Naturwissenschaften bis heute noch Rätsel aufzugeben scheint. So kann man feststellen, dass jeder Mensch, der bis dato einen Kugelblitz erblicken durfte, eine andere Wahrnehmung dieses Mysteriums beschreibt – grundsätzlich ein musikalisches Paradigma, denn Musik wirkt differentiell, manipuliert und verändert jeden Menschen anders.

In Ihren Songs scheuen sie sich nicht, sich auch der letzten menschlichen Rätsel anzunehmen. So finden Themen wie Selbstfindung, Generationenkonflikte, Traditionsbruch, Reizüberflutung sowie gesellschaftliche und soziale Rollenverteilung und zu guter Letzt wohl eines der unerklärlichsten Phänomene – die Liebe - in Ihren Songs wieder.

Mit einer Prise Zynismus aufbereitet, mit Raum in ihren Texten, unterstrichen durch emotionsgeladene Melodien, die einen in ungeahnte Höhen treiben und sanft durch härtere Gitarrenriffs wieder runter holen – (zwischendurch könnte man das Gefühl haben, die Gitarre steckt in tiefer Hoffnungslosigkeit bis hin zur Verzweiflung und lässt doch immer Platz, dem Defätismus zu widerstehen) produzieren sie
Material für Ohr, Hirn und Herz – das wirkt.

Ihre Musik verleiht dem Gehirn im Bauch wahrlich Kugelblitze. Sie kommen plötzlich, kurz aber intensiv. Wer also die Chance hat, sich dem
Kugelblitzgewitter auszusetzen – diese Musik durch die Sinne laufen zu lassen und die phänomenale Wirkung zu spüren – sollte dies schon aufgrund der Erweiterung seiner bisherigen Theorien in punkto Kugelblitze tun . Denn eine solche zu konstruieren, ohne sich dem
Hörerlebnis der Songs von Der Kugelblitz zu unterziehen, wäre absolut unvollständig!

Der Kugelblitz ist wohl am ehesten dem Genre Alternative- bzw. Indie-Rock zuzuordnen, wobei die Band sowohl im normalen als auch im
akustischen Set einen unverkennbar eigenen Stil verfolgt und entwickelt.

Facts:

aus Graz | *2006
Burkard Poschinger: Vocals & Rhythmusguitar
Patrick Schilcher: Leadguitar
Philipp Rammer: Bass
Georg Hohenwarter: Drums

Kontakt:

Jürgen Volleritsch – Bandmanagement
Mail: volleritsch.juergen@gmx.at
Booking: office@DerKugelblitz.com

Der Kugelblitz empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.