Die kreuzfidelen Jammertaler

Nach vielen Remix-Beiträgen gibt es bei diesem Brüderpaar aus Pfarrkirchen bei Bad Hall jetzt ein Schlaflied zu hören.
Aufweckterror (Herrgottsfrühe Mix)
Auf, auf ihr Hasen, fangt viele Würmer, dem Morgen graut es schon vor euch! Oder sind wir alle doch nur kleine Sünderlein?

Die kreuzfidelen Jammertaler über sich

Ergen Bürder und Erben Dürger frönen der Flause. Und das seit Spätsommer 2005 im losen Flausenkollektiv "Die kreuzfidelen Jammertaler", das in der Flausenstation allerlei Allotria ausheckt. Produziert wird, was gefällt, und zwar in den Bereichen elektronische Lo-Fi-Machwerke sowie diesbezügliches Artwork. Zu Tode jauchzend, hochdeutsch dialektisch, uniform nonkonform, volkstümlich verschroben - die Suche nach der Synthese von These und Antithese geht immer weiter. Und glaubt nur ja nicht, dass wir uns auf bloß eine Form der ausgespuckten Versatzstücke verdrückter Eindrücke beschränken werden, zu uneinsichtig vielschichtig sind die Gedanken, die sich frank ums Hirne ranken!

Neueste Nachricht von Die kreuzfidelen Jammertaler:

ergenbuerder | 4.Mär.2008
Hurra, die Flausenglotze ist da! Seit Februar 2008 spielt in der Flausenstation nicht mehr ausschließlich die Musi, es wird nun auch an bewegten Bildern herumgewerkelt. Checkt das Debutmachwerk von "Flausenfilm" auf www.screensessions.com sowie auf www.youtube.com/flausenfilm!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien/Pfarrkirchen bei Bad Hall | *2005
Ergen Bürder
Erben Dürger

Kontakt:

ergen.buerder@gmx.at

Die kreuzfidelen Jammertaler empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
ergenbuerder | vor 1795 Tagen, 5 Stunden, 51 Minuten
Kikeriki, kikeriki ein neues Flausenwerk ist hie!
Mit anderen Worten: FLAUS004 (Die kreuzfidelen Jammertaler - Aufweckterror) out now! Mehr Infos und kostenloser Download der 3-Track-Single (inklusive Coverartwork und Booklet unter http://flausenstation.twoday.net/stories
/flaus004. Viel Vergnügen, frohe Ostern und schönen Frühling wünschen die verschreckten Erweckten.  
ergenbuerder | vor 1895 Tagen, 18 Stunden, 38 Minuten
2012 ist bald vorbei, ...
... das neue Jahr schlüpft aus dem Ei, die Welt, sie wird nicht untergeh'n, so werden wir uns wiederseh'n. In der Flausenstation wird's still, weil das Brauchtum es so will, doch tut es auch der Seele gut, so schöpft man neuen Lebensmut. In diesem Sinne: Kommt zur Besinnung und feiert mit euren Lieben ein beschauliches Weihnachtsfest, erlebt romantische Wintertage und -nächte und rutscht sanft ins neue Jahr 2013. Eure winterverzauberten Weihnachtsgesellen.  
ergenbuerder | vor 1895 Tagen, 18 Stunden, 27 Minuten
P.S.: Wie wär's mal mit nem selbstgebrannten und selbstgebastelten Weihnachtsgeschenk? Kostet nur ein Lächeln, einen CD-Rohling, ein bisschen Zeit und Druckerpapier! Die Rede ist von Flausenstation Records, hier (http://flausenstation.twoday.net) könnt ihr euch nach Herzenslust bedienen, denn auch ohne Geld gibt's hier viel Musi, Lyrics und Cover-Artwork, und in dieser Hinsicht könnt ihr euch auch schon sehr auf nächstes Jahr freuen, denn da werden euch wieder etliche Flausen, Faxen und Fisimatenten um die Ohren gehauen, dass die Heide wackelt, verlasst euch drauf! Honoriert dies nur bitte mit so vielen "Gefällt mir" wie möglich auf dem Jammertaler- und Flausenstation-Facebook-Profil! Danke vielmals! Aber jetzt endgültig: Frohe Weihnochtn und a guads neichs Johr! Die jauchzenden Jammerlappen.  
ergenbuerder | vor 1993 Tagen, 20 Stunden, 14 Minuten
Lasset das Erntedankfest beginnen!
Unser zweiter Release führt uns auf direktem Wege in den hohen Norden: Island und die Alpen-Flausner, da hat sich was gefunden! Das passt zusammen wie Teufel und Schwefel, wie Nacht und Nordlicht, wie Asche und Vulkanausbrüche ... Genauer gesangt geht es um einen Song der bekanntesten Band Islands, nämlich Sigur Rós, den sich die kreuzfidelen Jammertaler gründlich vorgenommen haben. Lebenszufriedenheit, Entspanntheit, Rückblick, vielleicht sogar das abgeklärte Erwarten das nahenden Endes ... „Heysátan“ ist großes Kino! Aber es blieb nicht bei der obligatorischen Coverversion, nein, dieses schöne Lied bekam von Ergen Bürder sogar noch einen deutschen Text verpasst und heißt fortan in dieser Version „Erntedank“. Bei alledem sollte es aber nicht unerwähnt bleiben, dass es für die beiden Flausenbrüder in gleichem Maße Anstrengung wie Gaudi war, erstmals auf Isländisch zu singen. Und dass Heysátan auf Deutsch Heuhaufen heißt, nicht das, was manche aufgrund der lautlichen Ähnlichkeit vermuten würden ... Und last but not least: Góða skemmtun! Die herbstlichen Heuhüpfer.

P.S.: FLAUS002 samt Cover-Artwork gibt es zum Gratis-Download auf unserer Labelhomepage, nämlich genau unter http://flausenstation.twoday.net/stories
/flaus002/. Nun kann er kommen, der goldene Herbst ...  
ergenbuerder | vor 2075 Tagen, 8 Stunden, 44 Minuten
Horrido! Joho! Juchheirassa!
Seit der Sommersonnenwende 2012 hauen wir euch die ärgsten musikalischen Flausen, Faxen und Fisimatenten um die Ohren, weder von Ein-, noch von Dreifalt austreibbar, dies alles ohne Schnickschnack und Schickimicki, wer sich also irgendwelche Releasepartys oder Showcases oder Dabeisein ist alles erwartet, wird derbe und herbe enttäuscht, denn erstens: wer soll das bezahlen?!? Und zweitens: Wir haben oftmals die Zeit nicht gestohlen, und wenn, brauchen wir sie als Freizeit, denn wir leben bis dato ausschließlich von Dayjobs! Aber bei einem Netlabel geht es in Wahrheit doch nur um eines: Ohne Geld viel Musi! Freiwillige Spenden werden aber immer gerne entgegengenommen, und wer unsere Artists buchen will, der sei herzlich dazu eingeladen. Kontakt könnt ihr, liebe Freund/innen, aber auch liebe Feind/innen der Flause jederzeit gerne aufnehmen unter Nun denn: Das große Wonnesaugen ist eröffnet! Herzliche und handfeste Grüße aus Wien und Möderndorf (OÖ), eure frischgebacken Labelbetreiber, die kreuzfidelen Jammertaler.  
ergenbuerder | vor 2157 Tagen, 20 Stunden, 4 Minuten
Gaggalagú, vorið er nú!
Flausen über Flausen, wir machen keine Pausen! Der Lenz zieht in die Lande, aber wir machen uns selbigen nicht, denn wir können uns so viele Inspirationen nicht durch die Rippen transpirieren. Dann schon lieber jubilieren und tirilieren, manchmal auch protestieren und nach Zwietracht gieren, vor allem aber immer hübsch brav oszillieren! Nun denn: Gledilega páska og gledilegt sumar til ykkar allra! Die zweifelnden Zweifaltspinsel.  
ergenbuerder | vor 2265 Tagen, 4 Stunden, 31 Minuten
Dieses war Zweitausendelf, es folget bald Zweitausendzwölf ...
So, mal kurz in den Rückspiegel gekuckt und festgestellt, dass alles so läuft wie immer: Business as usual, das Triple-F-Rating wurde konstant gehalten, von Krise kann daher keineswegs die Rede sein. Denn Herz ist Trumpf, und Hirngespinste sind wichtiger als Brotgewinnste. Wir Spinner bleiben eben die Gewinner, denn wir haben nichts zu verlieren. Wir sind Überzeugungstäter, keine wertlosen Verräter, darin liegt unsere Wertarbeit, gratis, aber nicht umsonst! Und das Beste kommt zum Schluss: Es wurde sogar ein bereits zu Grabe getragenes Netlabel zu neuem Leben erweckt, um gemeinsam mit euch die „Schaurigen Weihnachten“ zu zelebrieren (oder das Gegenteil, wenn ihr es richtig macht ...)!

So, nun wird es aber still und beschaulich in der adventlichen Flausenstation, es wird früh dunkel, weniger Menschen tummeln sich draußen, und die lauten Massenbesäufnisabfertigungen sind Gott sei Dank weit genug entfernt. Schöne Gelegenheit zu einem Winterspaziergang, zum gemeinsamen Singen mit geliebten Menschen, zum Kerzenanzünden und zum faulen Starren in die wunderschöne kühle Nachtluft des Winters ... Kommen wir einfach mal zur Ruhe und Besinnung und trennen das Wichtige vom Unwichtigen, dann weihnachtet es sehr! In diesem Sinne wünschen wir euch eine Wertschöpfung jenseits der Erlöse und eine schöne Weihnachtszeit frei von allem Bösen! Und möge all euer Vieh in Liebestiraden zu euch sprechen! Eure gar nicht finsteren Weihnachtsgesellen.  
ergenbuerder | vor 2265 Tagen, 4 Stunden, 29 Minuten
P.S.: Wir wünschen euch freilich auch ein gutes und ergiebiges neues Jahr, das reich ist an allem, was die Welt im innersten zusammenhält und stets nach unserem Reinheitsgebot gebraut ist! Und schreibt euch folgenden Spruch der Pastoren des füglichen Unfugs stets hinter die Ohren:

Flausen sind kein Pillepalle,
Flausen sind kein Pipapo.
Flausen sind der blanke Ernst!
Ermüden, machen dennoch froh!

Kurzum: Habt von Flausen niemals die Faxen dicke!

Kærar kveðjur frá Ruglstöð í Vínarborg! Kátir karlarnir táradalsins.  
ergenbuerder | vor 2409 Tagen, 9 Stunden, 27 Minuten
Empfehlung der Sommer-Sommeliers 2011
Aus zwei mach fünf: Die beiden Flausenbrüder aus dem Jammertal empfehlen mit diebischer Freude die drei Flausenbrüder aus der Bredouille mit dem kassenklingelnden Namen "Die laufenden Kosten", also folget dem Link und höret gar unartig das Original, denn was im Jokus-Lokus zusammenkommt, sollte der Hörer nicht trennen! In diesem Sinne auch weiterhin einen schönen Sommer 2011! Die lausigen Flausenköpfe.  
sammyjenkins | vor 2537 Tagen, 8 Stunden, 45 Minuten
hey, ihr jammertaler
wie geht's? merke dass ihr noch immer bei der sache seid. und das ist selbstverständlich gut so! so verrückt wie immer, naja, vermutlich etwas verrückter - wenn man grausam sein möchte, könnte man schon denken ihr macht euch über den text lustig.
sonst noch wo unterwegs? im soundpark ist kaum noch wer zum komentieren bereit. der austausch ist aus irgendeinem grund eingeschlafen...
naja. ich wollt euch wissen lassen dass ich euren krach noch immer anhöre und ab und an eure seite besuche... grüße ins jammertal!  
ergenbuerder | vor 2623 Tagen, 5 Stunden, 44 Minuten
Dideldei, dideldum, schon wieder ist ein Jährchen rum ...
... und zum fünften Wiegenfeste wünschen wir uns selbst das Beste! Das Plansoll ist erfüllt, wir Helden der Arbeit ackerten, rackerten, schufteten und schafften im Dienste des sich zur Glücksschmiede erdreistenden Dreigestirns „Flausen, Faxen und Fisimatenten“ und werden dies auch weiterhin tun, denn hier stehen wir und können nicht anders. In diesem Sinne: Beschaulich-erbauliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011, in dem euren Ohren und Augen wieder so mancherlei blühen wird. Auf derbes Gedeihen! Eure humanistischen Hundsbuben.  
ergenbuerder | vor 2787 Tagen, 3 Stunden, 41 Minuten
Es ist Sommerzeit ...
Ob Balkan oder Balkon, ob Nordsee oder Chiemsee ... genießt den Sommer, wo immer ihr auch seid! Eure laschen Sommerfrischler.

P.S.: Danke Jogi, danke Lahm, danke Schweini, danke Klose, danke, Friedrich, danke Mertesacker, danke Khedira, danke ... danke, danke, danke für dieses schöne Fußballfest in Schwarz-Rot-Gold!!!  
ergenbuerder | vor 2987 Tagen, 16 Stunden, 30 Minuten
Dies war 2009 aus kreuzfidel-jammertalerischer Sicht ...
Ehe man sich’s versah ist der Jahreswechsel da, und wir können - in Kontinuität zu 2008 - auf ein Superjahr der Premieren zurückblicken: Zuerst setzte es einmal unsere erste vollständige EP auf einem Netlabel, im Sommer hatten wir ne Riesengaudi mit unserem ersten gemeinsamen Auftritt im leider schon abgerissenen Bellevue im Rahmen von Linz09 und im Spätherbst war der Bürderbub erstmals so frei, einen Text von ihm zwischen zwei Buchdeckel pressen zu lassen (die Links zu allen flausigen Projekten findet ihr auf Ergen Bürders VK). Nun kehrt schön langsam wieder Ruhe ein in der Flausenstation, so ist die stillste Zeit des Jahres eben, und auch euch da draußen wünschen wir von ganzem Herzen: Kommt in den besinnlichen Tagen zur Besinnung und gleitet gut hinüber ins neue Jahr voller Flausen, Faxen und Fisimatenten! Eure jauchzenden Jammerlappen.  
timowarken | vor 3113 Tagen, 11 Stunden, 52 Minuten
:-)
Die kreuzfidelen Jammertaler... welch freundliche Worte der Begrüssung.. Wir winken zurück aus der Konzilstadt... nach Pfarrkirchen bei Bad Hall... Und Herbert Plaimer hat keine Ahnung von seinem Glück: Töne, jetzt auch Bilder, im Fundamente der Stast...

Die Raketenkinder  
ergenbuerder | vor 3128 Tagen, 5 Stunden, 38 Minuten
Es is Summa und nix is scheena ... und Linz09 fliegt im Höhenrausch stetig seinem Höhepunkt entgegen, nämlich der Ars Electronica. Na höchste Zeit, ein Quäntchen musikalischen Urlaubsfeelings aufkommen zu lassen, das große Pritscheln an den Linzer Rivieras ist nämlich schon längst im Gange! Und nebenbei kann sich Linz über eine Lobeshymne freuen ...

P.S.: Juchheirassa, seit Juni 2009 ist unser Sideproject "Fedor Holly & His Roarin' Bro" im Soundpark vertreten. Einfach dem Link folgen und um eine Flausenerfahrung reicher werden! Eure laschen Sommerfrischler.  
ergenbuerder | vor 3256 Tagen, 17 Stunden, 19 Minuten
Servus die Spompernadeln! Nach diversen digitalen Compilation-Beiträgen geht nun die Reise der terrestrischen Kapelle nach Dietroith, der alpinen Ausgeburt einer musikalischen Landnahme zwischen Metropolis und Techno City. Die hierbei notwendige Rodung aller Auswüchse der Heimatduseligkeit sowie des Schlagerkitsches lässt alle Holzmichels zwischen Michigan und dem Teutoburger Wald tatsächlich alt aussehen und schafft einen elektronischen Urquell innovativer Alpenmusik abseits von Laptop, Lederhose und Après-Ski. Jodeln, Jauchzen und Lebensfreude natürlich inbegriffen. Erschienen ist die Debut-EP des Flausenduos auf Eigentum ist Diebstahl Records, dem Label des vielseitigen Linzer Masterminds D-Tex, der in der elektronischen Musikszene ob der Enns seit ihrem Beginn kräftig mitmischt und immer wieder frischen Wind in ebendiese bringt. Der Link zum großen Wonnesaugen: http://eigentumistdiebstahl.twoday.net, hier spielt ohne Geld viel Musi. An guadn!  
viennasound | vor 3308 Tagen, 3 Stunden, 20 Minuten
Zur Schieflage der Welt
i hau mi on voa lochn.
ViennaCC  
ältere Kommentare