Die Niachtn

Vier Musiker aus Bad Mitterndorf in der Steiermark zwischen Rock und Volksmusik.
Wos gscheits zum Beissn

Die Niachtn über sich

Die Niachtn bestehen in dieser Formation seit knapp vier Jahren und die Wurzeln dieser musikalischen Vereinigung sind Bad Mitterndorf und die steirische/österreichische Volkskultur. Viele verschiedene Einflüsse die beide Musiker schon mitbrachten, haben sehr bald die musikalische Richtung der Band geprägt. Während Manuel Lichtenauer, an der Rumpü (Steirische Harmonika) aus dem Volksmusikalischen Sektor kam, sind die Wurzeln von Manuel Brunnsteiner, der neben vielen anderen Instrumenten hauptsächlich die Akustik-Gitarre spielt, der Metal und Rock der späten Neunziger.

Die musikalische Stilrichtung von Die Niachtn lässt sich also nicht in ein vorgefertigtes Schema pressen, sondern die Band besticht durch Kreativität, Individualität und den hörbaren Spaß an der Musik.

Wichtigster Aspekt war für die Band immer der "Live-Faktor" - auf diese Weise wurden mit viel Spaß und Witz die unterschiedlichsten Arten von Publikum begeistert. Umso wichtiger war es, genau diese Wirkung auch beim ersten Studio-Album mit zu transportieren.

Auf dem Album "Jetzt oder Niacht" finden sich ausschließlich Eigenkompositionen die verschiedene Musikrichtungen vereinen.

Facts:

aus Bad Mitterndorf | *2009
Manuel Lichtenauer bzw. Brunnsteiner
Jakob Zand
Christian Pötsch
Florian Stocker

Kontakt:

booking
Dipl. Ing. Peter Lessing 0699 17051746

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.