Dissonant

Ein neuer Song vom kommenden Album, welches im Sommer 2011 veröffentlicht wird.
Electric Chair
Ein neuer Song vom kommenden Album (Release ca. Sommer 2011).

Dissonant über sich

Gegründet wurde die Band bereits 1994 von Chris B. (Gitarre/Gesang) und Fraindl (Bass). Nach diversen Namensänderungen und Experimenten in der Besetzung festigte sich das Lineup dann 1998 (mit Flo am Schlagzeug und Doc am Keyboard) und wir formierten uns neu unter dem Namen „Dissonant“. Unsere variablen musikalischen Einflüsse (von 70ties Rock über Elektronik und Dark Wave bis hin zu Heavy-, Power-, Thrash- Black- und Death-Metal) spiegelten sich auch in unseren Songs wider und wir bezeichneten unseren Sound darauf folgend nur noch als „Dark Metal“. 1999 zogen wir das „Engelsberg Open Air“ auf und absolvierten unseren ersten Live-Gig in dieser Besetzung. Daraufhin folgten etliche weitere Gigs (eins der Highlights: das Monsters of Chiemgau 2001-Festival)
In den darauf folgenden Jahren brachten wir einige Demos, Promos und Live-CD's heraus, die aber meist von schlechter (bis unterirdischer) Qualität waren (auch ein Grund dafür, dass wir 2010 einige unserer alten Songs neu aufgenommen haben und es als Reunion-Album „Einst Mensch“ veröffentlichten).
2002 folgte ein weiterer Besetzungswechsel, der dann wohl auch musikalisch den Übergang zur Nachfolgerband „Mosa!k“ einläutete: Unser Keyboarder Doc verließ die Band und der Gitarist Hias kam hinzu. In dieser Besetzung gab es leider nur noch wenige Live-Gigs, da der vormals prägnante Dark Metal-Sound von uns verloren ging. Im Jahr 2003 beschlossen wir die Band komplett ad acta zu legen. Chris B. und Flo blieben aber der aktiven Musikszene erhalten (beide spielen bei „Mosa!k“, zudem ist Flo der Leadsänger der Progger „Traumpfad“ und spielt Schlagzeug in der „Alex Diehl Band“).
Eigentlich war schon im Jahr 2009 ein Reunion-Gig von Dissonant auf dem Dösham Open Air geplant. Leider scheiterte das komplette Open Air aus finanziellen Gründen und wir legten die Reunion-Idee wieder zur Seite um uns anderen Projekten zu widmen. Erst als uns ein Jahr später ein Freund von der Band „Amplified Hate“ ansprach, ob wir nicht den Reunion-Gig als Headliner auf dem von ihm geplanten „Slamdance for Tolerance“ machen wollten, waren wir wieder ganz Feuer und Flamme – mit einem Problem: Unser ehemaliger Keyboarder Doc hatte zum Konzerttermin keine Zeit und wir entschieden uns den Gig mit Keyboards vom „Band“ durch zuziehen. Als wir dann die Keyboards-Parts einspielten, kam uns die Idee „Wenn wir schon dabei sind, dann machen's wir richtig!“ und haben gleich noch das Album „Einst Mensch“ aufgenommen.
Nun haben wir auch diese Show mit äußerst positiven Resonanzen hinter uns gebracht und sind gerade mitten in den Aufnahmen eines neuen Albums (das dann auch den Song „Electric Chair“ beinhaltet wird)...

Facts:

aus Trostberg (Bayern) | *2010
Chris B
Flo
Fraindl

Kontakt:

fraindl@web.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.