Edwardson

Nur aus Gitarre und Stimme entstehen die deutschsprachigen Songs dieses Musikers aus Konstanz am Bodensee.
Friteusen Explosion
"Was ist passiert, was ist geschehen...?" AccousticPop mit deutschem Text über das Treiben in den Fussgängerzonen der Welt und dem Tag danach!
Song recorded Dez. 2004 an altem Laptop mit einem Line in!

Edwardson über sich

Zitat: "Pepe Mickler geb. 1977 in Süddeutschland. Seit 1993 Musiker, Bandleader und Texter. Band 'Never Trust A Hippie' 1994 bis 1999 Punkrock CD 1998: 'Zeit vergeht...heilt alle Wunden'. Nebenher solo als Pepe and his wanderguitar in der Region unterwegs. Lebt seit 1998 am Bodensee in Konstanz. Nach längerem Aufenthalt 2002 in Prag, durch das gemeindame musizieren mit vorwiegend irischen Freunden, wieder motiviert verstärkt Musik zu machen und Lieder zu schreiben. Nach dem Tod des Vaters (Edward) 2004 Benennung des Ganzen in 'Edwardson'!
Gitarre und Stimme, interpretieren und untermalen die Texte, vorwiegend auf deutsch und englisch, die vom leben und beobachten angetrieben/ motiviert werden. Im Herzen Punk an der Gitarre PoppyPunk mit Attitude;)
Seltene Auftritte zwischen Karlsruhe und Konstanz im Moment. 2006 steht auf Angriff, nicht nur sportlich bei der Fussball WM, nein für Pepe auch musikalisch auf den Bühnen die die Welt bedeuten. That's entertainment!"

Neueste Nachricht von Edwardson:

edwardson | 26.Dez.2005
Nach jahrelangem nur passiv nutzen und hören von FM4 sag ich nun "hallo", "servus" und "grützi" an alle Soundpark und FM4 Junkies. Auf feedback und andere Nachrichten von euch bin ich sehr gespannt.

Lasst es krachen

euer Pepe

Facts:

aus Konstanz | *2004
Pepe Edwardson

Kontakt:

pepemateo[at]web.de
pm[at]computervisionen.de
Fax: +49 (0)7531 3610611

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.