Edwin Hosoomel

In Panama geboren und in Hamburg lebend, hat diesen Sänger und Komponisten seine musikalische Reise zum Alternative R&B gebracht.
Games in the Darkness
Edwin Hosoomel - Games in the Darkness
Released 03.03.2017

Edwin Hosoomel über sich

Edwin Hosoomel wurde 1982 in Panama geboren, lebt seit sieben Jahren in Deutschland und nennt Hamburg seine Heimat.

Seine Talent entdeckte er erst Anfang 20, als ein Freund ihm zufällig beim Singen zuhörte.
Seine musikalische Reise und Leidenschaft begann zunächst bei Reggae und Hip Hop (die er immer noch mag) und führte ihn jetzt als Singer-Songwriter zu den Sounds von Alternative R&B.
Was ihn elektrisiert hat? Es gibt ihm Raum für Komplexität und lässt Experimente musikalischer und emotionaler Art zu.

Edwin komponiert und produziert gerade gemeinsam mit Freund und Komponist Tillmann Dentler sein erstes Solo-Album „Lighthouse“.

In der ersten Single „Games in the darkness“ geht es um Intensität und Macht in einer ungleichen Beziehung. Sie wird am 3. März released.

Neueste Nachricht von Edwin Hosoomel:

edwinhosoomel | 23.Feb.2017
Hi schöne Leute!

Ich bin Edwin Hosoomel und hab ne Single unter dem Arm: "Games in the Darkness" - ein Sound irgendwo in der Mitte zwischen James Blake und TheWeeknd... Some call it Alternative R&B, ich hab noch keinen Namen dafür.

Ich bin natürlich stolz auf mein "Kind" ;) (Release ist am 03.03.2017) und freue mich, wenn ihr reinhört:

https://soundcloud.com/user-843051793/ed
win-hosoomel-games-in-the-darkness

Ich freu mich auf Feedback und schicke Grüße aus Hamburg

Edwin Hosoomel
https://edwinhosoomel.com

Facts:

aus Hamburg | *2017
Edwin Hosoomel

Kontakt:

Official Website: https://www.edwinhosoomel.com/
Facebook: https://www.facebook.com/edwinhosoomel/
Twitter: https://twitter.com/EdwinHosoomel
Instagram: https://www.instagram.com/edwin_jimenezh/
Soundcloud: https://soundcloud.com/user-843051793
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCf2cZigBuLbXs8hZJ9FDnUA

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.