Er ist tot, Jim

Hier ein Track von ihrem Debutalbum "An der Spitze ist für alle Platz".
Gartenbau
Track von unserem Debutalbum "An der Spitze ist für alle Platz"

Finalisten Track Protestsongcontest 2011

Er ist tot, Jim über sich

Zitat:"Aktueller Pressetext:
"Wer abseits der neuen Österreicher kantige, energiegeladene heimische Rockmusik liebt, ist hier richtig. "Er ist tot, Jim" stehen für Funkrock und Rock abseits der üblichen Kaugummiautomaten-Sounds und Wohlfühltexte. Vergleiche mit Jonas Goldbaum, den Ärzten und Kettcar sind willkommen, aber noch nicht die ganze Geschichte. Die Message der Band ist eine andere, diffuser, brutaler, aber sie geht ins Herz.
Und spricht allen aus der Seele, die schon länger wissen dass es die verheißungsvolle Welt, die uns die Popmusik versprochen hat, nicht mehr gibt. Aber gute Musik, die schon."

Weitere Infos:

- alle vier leben derzeit in Wien, mit Wurzeln die von Niederösterreich bis nach Bangladesh reichen. Jahrgänge 1982 - 84. Im wirklichen Leben mit dubiosen Dingen wie Weltraummarktforschung, Zensur und Radarfallen beschäftigt.

- Einflüsse: White Stipes, Qotsa, Ärzte, Manu Chao, und viele mehr.

- die Band ist aus der früheren Formation "Guantanamo" hervorgegangen. Nach Abwanderung unseres alten Schlagzeugers würde die Band aufgelöst und mit Stefan als "Er ist tot, Jim" neu gegründet. Der Name ist übrigens lose an ein Star-Trek-zitat und Jim Morrisons Ableben angelehnt.

- Worum es uns bei der Musik geht: einerseits wollen wir unseren Fans und uns selbst mit fetziger Musik eine gute Zeit zu bereiten, ganz klar. Anderseits geht es auch darum mit denTexten den ein oder anderen dazu zu bringen, etwas kritischer zu denken und mehr vom Alltag zu fordern als Dauerberieselung.
Wenn jemand nach Konsum unserer Musik vielleicht seinen seinen öden Bürojob aufgibt und stattdessen als Roadie arbeiten geht um sich einen Kindheitstraum zu erfüllen - dann wäre unser Ziel erreicht.

Mehr infos auf: myspace.com/eristtotjim "

Neueste Nachricht von Er ist tot, Jim:

petervau | 13.Feb.2011
Protestsongcontest .. was für ein unglaublicher, beeindruckender Abend...! Danke an alle die live, per stream oder radio dabei waren!

Wems gefallen hat: am 18.3. präsentieren wir unser Album im B72 in Wien. Hörproben gibts auch auf myspace.com/eristtotjim
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2006
Peter V. - Gesang/Gitarre
Vincent S. - Gitarre
Daniel M. - Bass
Andreas A. - Schlagzeug

Kontakt:

totjim@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.