Ewian

Ewian wurde im März 2013 vom Komponisten Ewian Christensen ins Leben gerufen. Dieser zeichnet sich verantwortlich für den Gesang, das Piano, die Soundkomposition und das Gros des Songwriting.
The Last Poem
Track aus dem Album "Good Old Underground" (Oktober 2014)

Ewian über sich

Ewian wurde im März 2013 vom deutschen Komponisten Ewian Christensen ins Leben gerufen. Dieser zeichnet sich verantwortlich für den Gesang, das Piano, die Soundkomposition und das Gros des Songwriting.

"Good Old Underground" - das neuste Werk - befasst sich vorwiegend mit Themen am Rande der Gesellschaft und denjenigen die darin leben. Einige Songs des Albums entstanden dabei in Zusammenarbeit (Remix / Featuring) mit internationalen Künstlern - wie beispielsweise dem Post-Rock-Musiker James Hrabak (Chicago) oder der Elektro-Künstlerin Fifi Rong (London). Stilistisch läßt sich Ewian irgendwo zwischen The Cooper Temple Clause und Placebo verorten.
Typisch für den "Sound" von Ewian sind eine energetische Soundwand, verzerrte Piano-Klänge, noisigen Gitarren, bittersüße Gesangsmelodien und getragene Streicherpassagen.

Ewian Christensen wurde in Lettland geboren und erhielt früh eine klassische Musikausbildung. Als Jugendlicher entdeckte er seine Liebe für experimentelle Musik und nahm an diversen Musikprojekten der alternativen Szene teil. Zur dieser Zeit lernte er auch Benjamin Lachance kennen, mit dem er bis zum heutigen Tage Musik macht. Beide sind geprägt von einer Affinität zu tiefgründigen und archetypischen Themen, welche wesentlich zum heutigen Stil von Ewian beigetragen hat.

Mitwirkende:
Ewian Christensen (Gesang, Piano, Verzerrtes Piano, Elektronische Sounds)
Benjamin Lachance (Gitarre)
Fifi Rong (feat. "When I Was Dead")
James Hrabak (Komponist von Looper, Remix / Cover by Ewian Christensen)

Facts:

aus Landau | *2013
- Ewian Christensen - Benjamin Lachance

Kontakt:

Alex Stelz
Westbahnstraße 11
76829 Landau

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.