FIEBER

Melancholischer, hymnenhafter Pop im Stile von Muse. Die Bandmitglieder von FIEBER stammen aus Berlin und Graz.
Kuckucksland
Irgendwann...

FIEBER über sich

Zitat: "Fie|ber [n. 5] ... 3 [übertr.] Zustand heftiger seelischer Erregung; im F. der Vorbereitungen; F. der Ungeduld ...

-------------------

Viel zu lange schon lebten Stern und I. Binder in den Hügeln. Darum war es die Stadt, der man fortan den Vorzug gab. Berlin, keine Schule, dafür aber Musik. Ganz befreit, vor allem von Erfolg. Obschon sieben mal und mehr Seelenmusik gemacht als alle anderen. Doch Streben nach Reichtum & Anerkennung beruht auf Angst. Und Stern und I. Binder sind schließlich keine Hasen. Deshalb zupft die jetzt den Bass und heißt Stefanie. Während I. Binder die Fiedel spielt. Und Del Sur, nicht minder lasziv, gerbt derweilen den Trommeln das Fell. Mit dem Holzstock versteht sich. Meist gar mit zweien. Aber will man nicht einfach nur da sitzen, vielleicht am Flussufer, und alles erspürt haben, was zu erspüren ist? Um dann zu gehen? Genug gelebt. Obwohls ja eh schön ist, schön wie die wundervollen Pianosongs Fiebers. Und manchmal scheint einem das Leben gar ins Gesicht zu springen. Wie die Fieber-Gitarren, sagt schon der Dichter. Stern erzählt derweilen auf Deutsch, hat man so auch noch nie gehört. Das Schiff zieht fort aus dem verjauchten Hafen, um an fernen Gestaden im Abendrot zu versinken. Und wer sich einst da zur Ruhe setzt um der Brandung zu lauschen, wird die Glocken hören, wenn er Ohren hat. Und sie werden ihm von einer Freiheit künden, wie er sie noch niemals geschmeckt hat.

Del Sur, Angst, Stern und I. Binder - sie künden uns davon. Sie tun es immer mehr ..."

Neueste Nachricht von FIEBER:

someonewho | 4.Jän.2007
zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

schlaf gut, soundpark...

Facts:

aus Berlin & Graz | *2005
Matthias Stern
Stefan I. Binder
Stefanie Angst
Osten Del Sur

Kontakt:

fiebermusik@gmx.net

FIEBER empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
hernandezpeoples | vor 4182 Tagen, 11 Stunden, 13 Minuten
Eines der schönsten Lieder die ich so gehört habe in meine Leben.  
viennasound | vor 4183 Tagen, 12 Stunden, 21 Minuten
Kuckucksland
Oh, schwebe herab, du Gabriel mit Harfe, und betöre mich mit Deinem Gesang!
Oh, steige empor, Du Orpheus, und berichte von Deiner Liebe!
Hat ganz schön viel Puste, der Sänger. Und so viel schwülstigen Paaaaaathos.
I steh net drauf, trotzdem: als künstlerisch muß man die Darbietung anerkennen. Ich könnt sowas nicht.
ViennaCC