Firm & Wagen

Tanzmusik für Mensch und Delfin
Live-Mitschnitt vom 29.01.2010 aus dem Weimarer Falken.

Firm & Wagen über sich

Zitat: "Firm & Wagen - Musik für Alle und Keinen.

Firm und Wagen spielen Instrumentalmusik fürs 3. Jahrtausend unter Verwendung von Banjo, Synthesizer, Schlagzeug und Robotern.

Ausgehend von einer Klanglandschaft zwischen Elektro, Bluegrass, Jazz und Krautrock schicken Firm & Wagen sich und ihr Publikum bei jedem Auftritt erneut auf eine Reise ins Unbekannte - und bestenfalls Unerhörte. Dabei ist die Tür für neue Impulse stets geöffnet und es entsteht eine Musik zum Hören, Sitzen, Stehen und Tanzen.

Auf der Route liegen malerisch-ethnisch anmutende Gefilde, die in popkompatible Beats münden, ebenso wie Abstecher in ein scheinbares Absurdistan, das sich als Tor zu einer neuen Welt erweisen kann. Die Aufenthaltsdauer und das Reiseziel sind dabei nirgends festgelegt. Das Trio improvisiert und interagiert miteinander und gibt auch abstrakteren Klängen Raum in der Musik. Womöglich wird auf dem Weg noch die Kathedrale des elektrischen Lichts zerteilt oder ein Vulkan urbar gemacht. Und am Rand der Erdscheibe angekommen stellt sich die Frage: Können Firm & Wagen fliegen?"

Facts:

aus Weimar und München | *2005
Uwe Möller
René Landspersky
Olli Holland

Kontakt:

firm-und-wagen [ät] stranddisko.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.