Fred Schreiber

Nach Jahren der musikalischen Abstinenz, die ganz im Zeichen erfolgreicher wie innovativer Fernseh-Formate („Sendung ohne Namen“ sowie „Willkommen Österreich“) standen, will der ehemalige Falsche Freunde-Frontmann es wieder wissen!
Dreieinhalb minuten fuzz nroll

Fred Schreiber über sich

Nach Jahren der musikalischen Abstinenz, die ganz im Zeichen erfolgreicher wie innovativer Fernseh-Formate („Sendung ohne Namen“ sowie „Willkommen Österreich“) standen, will der ehemalige Falsche Freunde-Frontmann es wieder wissen; diesmal solo, sprich unter seinem Namen veröffentlichend... jedoch nicht allein!

So konnten illustre Begleitmusiker für "das große Komplott" gewonnen werden.

Max Perner (Garish) - Drums
Matthias Krejan (Incredible Staggers, Sado Maso Guitar Club) - Gitarre
Herwig Zamernik (Naked Lunch, Fuzzman) - Bass
Richard Klammer (Trio Exklusiv) - Trompete
Nicola Conte (Mitarbeit beim Song "Dort")

Facts:

aus Wien | *2005
Fred Schreiber

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.