Gløde

Ein dänischer Singer-Songwriter trifft in Hamburg auf seine Band, die Resultate landen irgendwo zwischen Pop, Rock und Folk.
As We Speak (Radio Edit)
Wärend wir hier sitzen und unsere mehr oder weniger banalen Probleme umsorgen, ist die Welt ein schöner Ort, an dem immer irgendwas sehr, sehr grandioses passiert.

Gløde über sich

Aufgewachsen an der rauhen Küste Dänemarks hat Simon Gløde seine Sinnsuche früh mit eigenen Popsongs und Gitarre über die sandigen Dünen davon getrieben. Und so wundert es heute nicht, dass Glødes eindringlich-samtige Stimme klingt wie mit Meersalz benetzt. Eindrucksvoll, süchtigmachend, zart ist sein leidenschaftlicher SingerSongwriter-Pop, feinfühlig arrangiert und freundlich begleitet von einer Brise europäischem Folkrock. Wer Gløde zuhört wird mit exzellentem Songwriting belohnt, dass jeden im Adrenalingewitter der dänischen Hochmoore zwischen Polarkreis und Pop stehen lässt. Gløde heißt auch die Band aus Seemännern, die Songwriter Simon auf seinen weiten Reisen mit ins Boot holte. Heute sind sie bekannte Gesichter der Hamburger Musikszene – Max, Tom, Julian, Martin und Simon: Gløde kommen stark. Am 15. September 2017 veröffentlichen Sie das viel erwartete erste Album mit dem Titel Ø – eine herausragend stilvolle Reise zwischen Pol und Pop.

Neueste Nachricht von Gløde:

aust | 29.Aug.2017
“Ø” heißt soviel wie “Insel” auf Dänisch und ist das Debütalbum der 5-Köpfigen Band aus Hamburg. Weitgehend ‚live’ in einem alten Landhaus an der Küste Dänemarks aufgenommen, präsentieren Gløde eine herausragend stilvolle Reise zwischen Polarkreis und Pop. Mal schwimmend, mal rennend, experimentiert das Album über eine unglaubliche musikalische Bandbreite und treibt dabei durch hoffnungsvolle Melancholie zu tiefblauer Leichtigkeit.

Facts:

aus Hamburg | *2016
Simon Glöde
Julian Elsesser
Martin Baumgartner
Tom Gatza
Max Schneider

Kontakt:

+49160 99 4444 18
julian@vongloede.com
Julian Elsesser
Haubachstr. 3
22765 Hamburg

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.