Grazer Grant

Eine Initiative aus Graz, die mit Musik gegen Hass, Hysterie und Hetze auftreten will.
Fucking Hippies
Titel: Fucking Hippies
Album: Huach Zua E.P.
2015

Grazer Grant über sich

Grazer Grant ist eine Initiative basierend auf der Idee, musikalische Antworten auf die tägliche Verbreitung von Hass, Hysterie und Hetze zu finden.
Wo Worte nicht mehr greifen und Gewalt keine Option darstellt, dort soll die Musik sprechen.

Huach Zua! ist eine Konzept-E.P. mit Liedern, deren Texte Antworten auf reale (Hetz-)Postings in den (a)sozialen Medien darstellen (aus diesem Grund sind fast alle Texte in Dialekt verfasst).

Grazer Grant spendet den Reinerlös der CD-Verkäufe von „Huach Zua!“ dem Projekt Flüchtlinge Willkommen Österreich.

Diese E.P. wurde im August und September 2015 in Graz aufgenommen und produziert von

Cle Pecher (Geschrei und Instrumente)
Alexander Gratzer (Mitmischer und Mastermann)
Lukas Dunst (Coverartwork, Texthelfer und Mitgröhler)

Facts:

aus Graz | *2015
Da es sich um eine Initiative handelt
kann man hierbei nicht von fixen "Bandmitgliedern" sprechen. Beteiligte sind u.a. Cle Pecher
Lukas Dunst
Alexander Gratzer
Manuel Hölzl
Jo Höbel
Paul Färber
etc.

Kontakt:

grazergrant@gmx.net

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.