guy montag

Dieses Quartett aus Wien und Oberösterreich hat sich auf hart rockenden "Funk'n'Roll" spezialisiert.
one can fly
klingt irgendwie wie "police trifft the who trifft air" -
inhaltlich gehts um die lüge der feschen starken, dass doch jeder/jede fliegen könne, wenn er/sie nur wolle, na ja, ein streitpunkt in der band...

guy montag über sich

Zitat: "guy montag - hard rocking funk n`roll show. groovende funkrocker – zündende skas – herzliche balladen und alles aus eigener feder. in der klassischen rockbesetzung voc-git-b-dr. musikalisch beeinflusst von den großen rocktrios / -quartetten the who, RHCP, the police, JH experience...

1,5 bis 2 stunden schweißtreibende funkrockmusik mit hooklines, die hängen bleiben. und (englischen) texten, die in ironisch - betroffener weise persönliche oder gesellschaftliche befindlichkeiten spiegeln."

Facts:

aus wien/oö | *2005
alex kerbel - dr
martin spengler - git
rene haselhofer - voc
ingolf wolfsegger - b

Kontakt:

m.spengler@gmx.at
rene.haslhofer@gmx.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
shopliftersunited | vor 4059 Tagen, 8 Stunden, 32 Minuten
Yeah!!
Coole Musik Jungs!
cu im U4!!
S.UN.