heaps

Ein Oberbayer in Innsbruck macht mit stetig wechselnden Mitmusikern Songs.
youth is dying
Ein einfach gehaltener Popsong, den man schwer irgend einem Stil zuordnen kann. (Bewegt er sich vielleicht an manchen Stellen ein wenig in Richtung Phoenix, oder hör ich die im Moment nur zu viel?)

heaps über sich

Zitat: "Das einzige ständige Mitglied von heaps ist Paul. Daneben sind aber immer wieder verschiedene Freunde von Paul beteiligt. Es wird viel gejammed und es geht weniger um technisch perfektes Spiel, als um das Gefühl, das die Songs erzeugen. Leidenschaftlicher Dilettantismus ist angesagt. Es geht um den Spass ohne größeres Konzept einfach Musik zu machen. Dementsprechend spielt dann auch jeder potentiell jedes Instrument. Oder Paul spielt sie alle ein, wenn er alleine an Stücken arbeitet. Die Songs entstehen in verschiedenen Schlafzimmern oder Küchen zwischen Berlin, München und Innsbruck. Inzwischen sind so an die 20 Songs fertig geworden.
Paul ist 27 und in Traunstein in Oberbayern aufgewachsen. Heute lebt er in Innsbruck. Hier eine Liste von Sachen, die Paul viel gehört hat und immer wieder hört: Beasty Boys, Sublime, Neil Young, the National, Eins Zwo, Beginner, the Rapture, the White Stripes, the Kills, Radiohead, A tribe called quest, Sonic Youth, Deerhof, Young Marble Giants, Brian Wilson, Deus, Gorillaz, Wilco, Otis Redding, Helge Schneider, the Notwist, the Streets, the Roots, J Dilla, Patti Smith, ... Das sind sicher auch alles musikalische Einflüsse, aber egal was man macht, es hört sich dann doch immer genau nach einem selbst an."

Neueste Nachricht von heaps:

heaps | 18.Jul.2009
heaps jetzt im Soundpark.

Facts:

aus Innsbruck | *2005
Paul und immer wieder verschiedene Freunde

Kontakt:

heaps@gmx.at
00436505617893

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.