Herodin

Dieser Musiker und Tonkünstler aus Graz und Salzburg textet im österreichischen Dialekt.
Mei, jo mei
2013, Rohmüch

Herodin über sich

Dialekt = Volksmusik? Keineswegs. Der Salzburger Musiker und Tonkünstler Herwig Rogler alias Herodin verfasst seine intelligenten, philosophischen Texte im Dialekt. Für Herodin ist das die ungefilterte und unmittelbarste Möglichkeit, die Dinge auszudrücken, die ihm auf der Seele brennen. So heißt es auch im Refrain seiner ersten im Dialekt verfassten Nummer "Wås auße muaß, muaß auße".

Thematisch kreisen seine nachdenklichen Texte um Träume und Dinge, die wir uns nicht eingestehen wollen. Musikalisch nimmt Herodin Anleihen bei traditionellem spanischen und irischen Liedgut und verwebt diese zu seiner ganz individuellen Mischung aus Chansons, Balladen und Instrumentalstücken. Auf seinem Debutalbum "Rohmüch" findet man keinesfalls Musik, die als Hintergrundberieselung bei Partys taugt. Umso mehr ist sie aber dazu geeignet, sich Zeit zu nehmen um über sich und sein Leben nachzudenken. Ohne Pathos werfen Herodins Texte Fragen auf, denen man sich stellen sollte. Etwas, wofür wir uns oft zu selten Zeit nehmen. Herodin schenkt uns das Wichtigste im Leben: Zeit, innezuhalten. Zeit, sich selbst neu kennenzulernen.

Nach langjähriger Erfahrung in verschiedenen Bands war es für Herodin ein logischer Schritt zum Wagnis, die Karriere eines Solokünstlers einzuschlagen. Seine Lieder und Instrumentalstücke, die über viele Jahre in ihm gereift sind, fanden in verschiedenen Bandprojekten keinen Platz.

Neueste Nachricht von Herodin:

herodin | 15.Mär.2014
Konzerttermine:

22.3.2014 - Wien - Base20
23.3.2014 - Salzburg - Urbankeller
10.4.2014 - Graz - Galileo

Details zu den Veranstaltungen sowie noch mehr Termine unter:
http://www.herodin.at/#Konzerte

Facts:

aus Graz | *2004
Herwig Rogler

Kontakt:

Email: info@herodin.at

Bookinganfragen: booking@herodin.at
Pressekontakt: press@herodin.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.