Herult Hennereg

Dieser Herr aus Graz setzt sicht regelmäßig vor Rechner, Controller und Mikro und lässt ES einfach fließen. Update!
More than a moment (draft)
schlanker entwurf für einen fetten song

Herult Hennereg über sich

Zitat: "The egg rabbits in my head are to blame for all this crap, my friends. When I make music it's just like I make love or just like I vomit or the like. Everything wants to get outta me. My weirdness is my blessing."

Neueste Nachricht von Herult Hennereg:

wildwuchs | 12.Nov.2007
...eat life and get fat...extraordinarily fat...
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Graz/Anger, D | *2005
Herult Hennereg

Kontakt:

431verstaerker@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
eulenmann | vor 3967 Tagen, 17 Stunden, 29 Minuten
aha!
schon zum 3. mal toller sound hier im park heute morgen, sowas passiert mir selten ...
koole ideen, gesang molto extraordinair.  
wildwuchs | vor 3966 Tagen, 19 Stunden, 59 Minuten
oha!
3 mal an einem tag ist nicht nur für den park aussergewöhnlich, sondern für alle foren, die ich bislang kennenlernen durfte - dass herult's koole ideen und sein moltoextraordinärer gesang unter diesen drei sind, ehrt mich und führt mir einmal mehr vor augen, dass es dringend einer erweiterung der onemanshow bedarf, um aus koolen ansätzen dann auch koole und handwerklich feine songs zu machen....doch hier in sbg ist die suche nach einer band wirklich die suche nach einer nadel im heuhafen - und von denen gibt's hier ja jede menge...;-) merci, cheers  
stierektion | vor 3870 Tagen, 10 Stunden, 33 Minuten
also wennst in sbg bist und wen ähnlich gesinnten treffen willst, meld dich: contact at stier punkt cc  
one1ton | vor 3968 Tagen, 7 Stunden, 31 Minuten
na was haben wir denn da ??
Marilyn Molokko !  
one1ton | vor 3968 Tagen, 7 Stunden, 21 Minuten
fein fein
!  
wildwuchs | vor 3966 Tagen, 20 Stunden, 3 Minuten
I'm wondering...
...in welchem mischverhältnis diese sehr dunkle milch durch meine adern fliesst...hmmm...danke, freut mich sehr, wenn's gefällt...cheers  
viennasound | vor 4213 Tagen, 11 Stunden, 58 Minuten
Mars (Blood Red Day Mix)
Sehr schräg geworden mit viel düsteren Klängen. Es ist so schön hässlich, schweifellos ein Schwellengänger.
ViennaCC  
chkgz | vor 4214 Tagen, 7 Stunden, 51 Minuten
heast oida
du wirst imma bessa
one scheiss
sehr gut  
armeramateur | vor 4237 Tagen, 11 Stunden, 45 Minuten
Löffelstielklickediklick
[+] Boah die Nummer ist sooo geil!!!
[+] So anders als die anderen Hörbeispiele (die mir auch gfallen ham;)
[+] So gfallt ma Volksmusik
[+] Gibts da wo mehr davon?  
wildwuchs | vor 4236 Tagen, 14 Stunden, 1 Minute
& klickediklack
Danke für die wohlduftenden Blumen, freut uns sehr, dass es Dir gefällt! Es gibt no vü mehr davon, oba im Moment leider nur unfertig auf meiner harddisk.............

Cheers
Herult (und sicha auch Arimone, waaß oba net, wo sie im Moment steckt...)  
timowarken | vor 4260 Tagen, 13 Stunden, 8 Minuten
::..
seemannsynthiepop, das gibts doch gar net, oder doch? ich finds toll...

gruß subkontext  
wildwuchs | vor 4258 Tagen, 5 Stunden, 12 Minuten
Mich...
...gibt's doch auch gar net und von daher passt's dann wieder ganz gut, irgendwie, oder so. vielen dank dir für's verweilen und posten, subkontext!

lieben gruss

herult  
viennasound | vor 4350 Tagen, 18 Stunden, 12 Minuten
Egg Rabbits in My Mind
finde ich sehr toll. Synthie-Pop mit viel Abwechslung und verrückten Dingen drin. Habs mir mehrmals von Anfang bis Ende angehört. Kein Mainstream, was wohl so sein soll. Musizieren wie bumsen oder speiben ;-)
Gruss aus Wien
ViennaCC  
kleinbild | vor 4391 Tagen, 13 Stunden, 13 Minuten
ganz feine nummer!  
wildwuchs | vor 4385 Tagen, 11 Stunden, 50 Minuten
merci
obwohl strukturlos und minimalistisch, gefällt mir das ding auch sehr gut. ich muss mir handschellen anlegen, damit ich nix anderes daran rumbastle als die vocals nochmals aufzunehmen.

freut mich, dass es dir gefällt!  
viennasound | vor 4392 Tagen, 13 Stunden, 26 Minuten
Home
Gute Stimme und interessante Ansätze. Mir ist der Song zu wenig diffenziert, weil da dominiert - abgesehen vom Gesang - ein Fuzz-Synthie das Geschehen.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
wildwuchs | vor 4392 Tagen, 9 Stunden, 44 Minuten
Ja, der Synth dominiert und genau das sollte er auch - es gibt neben drums und gesang nur drei tonspuren, den lead synth als "dominus", sowie ebenfalls verzerrte synths einmal als bass und einmal als pad. das ding war lange zeit nur instrumental (und wesentlich kürzer) - da war es verdammt catchy. nun, mit den vocals, bedarf es noch einiges an arbeit, um daraus eine funktionierende einheit zu machen, das ist mir klar. leider will es "mein schicksal" zurzeit, dass mir nicht mehr als vielleicht 2 bis 3 stunden pro woche bleiben, um "musik zu machen". das ist verdammt wenig (viel zu wenig :-( ) und dann tendiert man naturgemäß zu wenig differenzierung, vor allem, wenn man so ungeduldig ist wie ich es bin. aber warum dann unfertige tracks in den SP? mir ist feedback sehr wichtig, umso mehr, als ich in meiner musikalischen entwicklung wegen der zeitlichen vorgaben verdammt effizient sein muss, will ich irgendwann mal meinen eigenen qualitätsansprüchen genügen...

alles liebe und vielen dank für dein feedback

herult  
daskhan | vor 4393 Tagen, 7 Stunden, 48 Minuten
deine songs gefallen mir leider garnicht. klingt irgendwie wie einfach drauflos-aufnehmen ohne konzept. aber deine stimme finde ich sehr sehr sehr interessant. ich steh auch total auf dieses knappe delay auf der stimme. also kurz und gut, ich finde du solltest dir einen guten song-schreiber suchen und würdest wahrscheinlich sofort mega-erfolgreich werden.  
wildwuchs | vor 4392 Tagen, 18 Stunden, 42 Minuten
danke für das feedback. mit dem drauflos-aufnehmen hast du uneingeschränkt recht hinsichtlich der art und weise, wie ich bislang überwiegend gearbeitet habe. genau das habe ich vor einigen monaten erkannt und habe damit begonnen, songwriting von grund auf zu lernen. bei den hier reingestellten tracks kommt das noch gar nicht zu tragen, in zukunft werden sich allerdings wesentlich klarere strukturen zeigen, obwohl ich immer einen drang verspüre, aus den traditionellen layouts auszubrechen, denn schließlich sind das hörgewohnheiten und wurden auch diese strukturen irgendwann "erfunden". dein feedback hat mich allerdings voll und ganz in dem bestärkt, was ich vor einiger zeit auch herausgefunden hatte. daher nochmals vielen dank.

alles liebe

herult  
hypersnipa | vor 4393 Tagen, 8 Stunden, 56 Minuten
u're@HOME baby
der neue track gefällt mir sehr gut
die synthz sind echt abgefahren und die vocals cool, respekt
die fetten hiphop beats gut versteckt!?!
alles in allem sehr gelungen
weiter so
i'm going home  
wildwuchs | vor 4392 Tagen, 18 Stunden, 36 Minuten
danke für deinen kommentar. die beats, ja ja. die beats sind die einzigen samples, die ich verwendet habe - es sind professionelle loops. bis zum finalen mixdown waren sie fett, doch dann ist ein kleiner fehler passiert, den ich noch korrigieren werde (und der geschah auch bei den synths): zunächst hatten synth und beats zu grossen "räumlichen abstand" zu den vocals, was sehr seltsam klang. die vocals laufen durch einen kompressor mit einem sehr hoch eingestellen lowcut-filter, weil andernfalls meine stimme sehr matschig klingt. mein problem habe ich dann dadurch gelöst, dass ich drums und synth ebenfalls durch diesen kompressor routete. das räumliche problem war weg, den lowcut hatte ich aber vergessen und merkte es auch nicht, weil meine abhöre nicht linear ist, sondern die bass-frequenzen ziemlich verstärkt und in diesen frequenzbereichen ich daher eher im blindflug unterwegs bin. das lässt sich aber leicht ändern und ich werde das auch bald tun.

alles liebe

herult  
chkgz | vor 4523 Tagen, 10 Stunden, 38 Minuten
servas herult
Also meimes erachtens hat der song sehr viel flair. ok, zugegebenermaßen sind die sounds ziemlich flach und teilweise billig. aber das ist immer das problem mit vorgefertigten sounds, siehe auch im fm4-artikel "Vorgemischte Welt" von herrn glashuetter.
Das der herr vienna sound a bissl a stinker ist, merkt man wenn man sich seine dauernden kommentare ansieht, die fast immer unsympatisch und herablassend wirken (bewußt oder unbewußt ist die frage). also wie gesagt, bis auf die sounds ein stimmiger song und gut gesungen. das wixchtigste ist: nicht zu sehr auf andere hören sonder dein ding durchzuziehen. zuviel kritik kann einen sehr unsicher machen und dass ist das übelste.
drum scheiss drauf und let it flow again!
lg Mäx  
wildwuchs | vor 4521 Tagen, 14 Stunden, 32 Minuten
danke, lieber Mäx,
für die bestärkung, das finde ich sehr nett erfreulich!

@viennasound: für mich riecht er eigentlich ganz ok ;-) mitunter formuliert er a biss'l überspitzt, das ist mir auch schon aufgefallen, aber er ist offen, direkt und ehrlich - mehr kann man sich ja fast gar nicht mehr wünschen...

über feedback freue ich mich immer - natürlich möchte ich mein ding durchziehen und im endeffekt is mir sogar ziemlich blunz'n, was die anderen menschen über meine musik denken; bloss, ich bin noch ein ziemliches production- und mix-ei mit wenig erfahrung und praktisch NULL theoretischem background und daher ist es für mich das übelste, im kopf wunderbarste musik zu hören und dieselbe dann nicht in die realität herunterbringen zu können - das ist oft schon ein scheissgefühl.

und eines weiss ich sicher: i'll let it flow, baby ;-)  
viennasound | vor 4525 Tagen, 16 Stunden, 39 Minuten
@Freedom
Weitermachen mit der Skizze. Und dann wieder in den Soundpark damit.
Die Strings klingen sehr abgelatscht, unbedingt austauschen.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
wildwuchs | vor 4524 Tagen, 10 Stunden, 37 Minuten
ok,
das war eindeutig.

@strings: meinst du die ganze sequenz als solches oder lediglich den sound? denn gerade die abgelutschten dinger gefallen mir eigentlich ganz gut.

liebe grüsse, diesmal aus salzburg
herult  
viennasound | vor 4521 Tagen, 17 Stunden, 16 Minuten
hab den sound gemeint. mir gefällt der nicht und so hab ich gedacht, das wäre am weg von der skizze zum fertigen song zu überarbeiten. geschmäcker sind halt verschieden.  
wildwuchs | vor 4521 Tagen, 14 Stunden, 39 Minuten
ja,
hinsichtlich des sounds bin ich voll bei dir. bis jetzt hab ich's noch nicht auf die reihe bekommen, aus dem low-budget plugin mit effekten was akzeptables zu basteln, wird a ziemliche herumtrickserei werden...;-)

lieben gruss, diesmal aus bayern
herult  
viennasound | vor 4521 Tagen, 14 Stunden, 35 Minuten
bei manchen zeitschriften (will keine werbung machen) gibts immer wieder gute vollversionen. habe unlängst z.b. zebralette, ein dt. synthesizer, gefunden. ist zwar nur der kleine bruder vom zebra aber sehr brauchbar. vielleicht haben die das sogar auf ihrer homepage im download-bereich. weiß nicht, weil ich kauf das heft.  
wildwuchs | vor 4521 Tagen, 14 Stunden, 30 Minuten
vielen dank!
...  
xoox | vor 4526 Tagen, 5 Stunden, 54 Minuten
jaja
klingt fein, richtig entspannend.
sound gefällt, ist sehr transparent..nur der druck fehlt.
das mit dem geldverdienen mit der musik ist villeicht nicht unrealistisch....  
wildwuchs | vor 4524 Tagen, 10 Stunden, 32 Minuten
@druck
das hab' ich für mich bislang noch nicht gecheckt, wie man den druck zustandebringt, aber auch das wird noch...

das geldverdienen wird bald kommen, doch mit einem illustrierten kinderbuch samt dazugehöriger (kinder)musik - und ich scheu davor zurück, letztere hier zu präsentieren (obwohl's schon ziemlich abgefahren klingt, so 'ne mischung aus maus vom mars, marylin manson und vielleicht attwenger - man möge mir diese verschmelzung verzeihen....)

lieben gruss
herult