HOUSEVERSTAND

Diese sechsköpfige Wiener Band, die sich um den früheren Sänger von Rank formierte, präsentiert hier den ein weiteres Stück von ihrem neuen Album.
Nur die Liebe nicht
"Nur die Liebe nicht" - Ein Song vom letzten Houseverstand-Album "Willkommen im Klub der Erträglichen"
Samples Samples

HOUSEVERSTAND über sich

Zitat: "HOUSEVERSTAND lassen ihr neues, zweites, Album 'Willkommen im Klub der Erträglichen' das Licht der zunächst heimischen Musikwelt erblicken. Eine Vielzahl von Aufsehen erregenden Konzerten, eine gemeinsame Tour mit Jazzkantine und eine umwerfende 'Nacht der Duette' in Wien (Duette mit Marcus Smaller, Angel Rice, Willi Resetarits, Vera Böhnisch, Gerald Votava, ...) lassen wenig Raum keinen neuen Longplayer vorzulegen. Warten hat auch etwas Asketisches. Schön. Das hat aber jetzt ein Ende. Endlich.

Swing als Prinzip & sharp dressed PC zeichneten den HOUSEVERSTAND von Kopfgeburt an aus. Die Band rund um Sänger, Meistergeist und Charismat Franz Joseph funkt, rappt und rockt, um gegen autoritäre Strukturen, falsche Freundinnen und Freunde, erstarrtes Denken und oberflächliche Schablonen auf allen Ebenen den besserwisserischen Zeigefinger zu heben. Schönstes Klugscheißern auf haupthohem musikalischen Niveau!

'Willkommen im Klub der Erträglichen'. Menschen, die im Zentrum, grade noch, oder irgendwo dazwischen sich im Wellnessraum des Akzeptablen bewegen. Innerhalb des Verfasstheit-Bogens eines nichtreaktionären Gesellschaftsbaus. Unter diesem Schirm muss man sich nicht küssen, aber man kann. Wer aber draußen ist, soll ruhig mal nass werden. Wohlsein! Das kann das Gegenteil von Toleranz heißen, muss aber nicht. Unter dieser Lupe laufen wir kleine Menschleins und staunen, wie man so gesehen werden kann. Produzent Werner Angerer gab dieser Drehscheibe den weiten Raum, den ihre eigene Heterogenität braucht.

12 Tracks – 12 Zugänge zu Musik. Und alles rockt! Manchmal auch sehr zart. Angel Rice, Mary von Marynade, Ernst Molden zeichnen dafür als Gäste nicht minder verantwortlich. Eine Platte, die was will!"

Neueste Nachricht von HOUSEVERSTAND:

houseverstand | 25.Nov.2006
HOUSEVERSTAND live:

Freitag, 23.02.2007
Wien / Szene Wien

www.houseverstand.com
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien! | *2001
Franz Joseph | vox
Maria Augustin | vox/flöte
Whoozn | bass
Mayer Philipp | drums
Hannes | git
Ohm | keys

Kontakt:

Management / Booking:
MedienManufaktur Wien
Martin Moped
fon.0699.194 39 120
office@medienmanufaktur.com

Label:
Pate Records
Mario Rossori
mario@paterecords.com
fon.01.876 24 00

HOUSEVERSTAND empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 4217 Tagen, 7 Stunden, 6 Minuten
Nur die Liebe nicht
Give it to me, funky boy! Mehr als bloß erträglich.
ViennaCC  
rizzpalm | vor 4726 Tagen, 2 Stunden, 12 Minuten
Ohne....
...diesem peinlichem Sprechgesang....mit einem einfühsameren Mix....
wäre es eigentlich supernett.....schade  
w%E4udl | vor 4727 Tagen, 12 Stunden, 28 Minuten
Da schau her, wieder eine neue Nummer. Und wieder einmal sehr gelungen!  
greyband | vor 4763 Tagen, 4 Stunden, 19 Minuten
naja, ich find den ix nicht schlecht, ein bißchen matt vielleicht. die nummer is auch irgendwie cool.
dieses geschreibe oben, (die bandbeschreibung?) das ist aber schon sehr sehr peinlich.  
mangor | vor 4763 Tagen, 2 Stunden, 54 Minuten
die bandbeschreibung
ist wirklich peinlich,

aber der sound ist nicht so schlecht. diese mundharmonika und die stimme geht mit der zeit zwar auf die nerven...
aber ich hund der keine GIS bezahlt schau euch trotzdem im orf an.  
w%E4udl | vor 4763 Tagen, 10 Stunden, 39 Minuten
Da müss'ma doch glatt ORF schau'n, heut' Abend!  
phlame | vor 4763 Tagen, 18 Stunden, 50 Minuten
@ohm
gratz zum Album - ich hoffe die Produktion war nicht zu teuer - der Mix is grottenschlecht - Stimme oft nicht zu verstehn - drums dünn und indirekt - Songs aber witzig.
Komm das nächste mal zu mir :) hehe
Danke nochmal fürs einspielen , LG Oliver  
fachberater | vor 4763 Tagen, 11 Stunden, 2 Minuten
ich bin ein...
... olm. ich finde grotten gar nicht so schlecht.  
w%E4udl | vor 4763 Tagen, 10 Stunden, 36 Minuten
Find den Mix eigentlich nicht so schlecht - die Stimme ist aber tatsächlich oft zu leise (vor allem bei "Die Sache mit Christoph Weber").  
phlame | vor 4762 Tagen, 39 Minuten
looooool :)  
amorph1 | vor 4831 Tagen, 23 Stunden, 46 Minuten
so, mal aktuell...
...wir lieben euch!

www.amorph-music.de
www.toughchicks.de  
schmolli666 | vor 5223 Tagen, 12 Stunden, 4 Minuten
Sehr gut
Super Sache die Ihr da macht! Weiter so, freu mich schon aufs 2te Album ;-)  
idioticnarcotic | vor 5238 Tagen, 20 Stunden, 49 Minuten
COOOL
Hab grad euer Video auf gotv geshn...hahhaha...war echt klasse....habt nen Fan dazugewonnen  
shakti21 | vor 5267 Tagen, 1 Stunde, 31 Minuten
Gratuliere :)
Hi :)

Ich wünsch der Susi noch viel Glueck bei der Theorieprüfung :) und sag noch mal danke :) coole Musie :)

(sind auch auf Soundpark daweil : unter Etincele)
Lg,
marianne  
w%E4udl | vor 5273 Tagen, 12 Stunden
Jawoll, der Houseverstand gibt wieder Gas! C U @ Planet Music.  
pupik | vor 5359 Tagen, 12 Stunden, 36 Minuten
hey!
find euch echt gut!
super texte und witzige musik!
congratulations, liebe grüße und viel erfolg
otti