hunting spoon

Songs, die von der gesamten Bandbreite menschlicher Erfahrungen erzählen - von den absurden, den eigenwilligen, den gefühlvollen Seiten, mitunter auch von deren Bitternis.
wintermoons

hunting spoon über sich

Die Geschichte:
„hunting spoon“ besteht seit Frühjahr 2009. Beide Musiker blicken - jeder für sich - auf langjährige Erfahrungen in verschiedenen Bands und unterschiedlichsten Stilrichtungen zurück (von der Blaskapelle über den Reggae bis hin zu Folk, Blues oder 70er Hard Rock).
Mit dem Projekt "hunting spoon" werden nun endlich gemeinsame musikalische Ideen verwirklicht.

Die Musik:
hunting spoon könnte am ehesten der Musik aus der "Americana" - Ecke zugeordnet werden. Die Bandbreite ist dabei aber recht groß, und auch andere Stile sind nicht sicher vor dem Zugriff der beiden Musiker. Erlaubt ist, was gefällt.

Die Texte:
erzählen von der gesamten Bandbreite menschlicher Erfahrungen - von den absurden, den eigenwilligen, den gefühlvollen Seiten, mitunter auch von deren Bitternis. Doch auch wenn „hunting spoon" schon gerne mal tief in der Melancholie schwelgen besteht kein Grund zu Besorgnis: den Verlockungen der Depression widerstehen sie wacker, und somit ist dann doch am Ende alles wieder gut.

Die Akteure:
Andreas Bückert (voc, g, harp)
Michael Berner (g, b, key, recording, programming, backing voc)
Als Verstärkung und Bereicherung arbeiten hunting spoon gerne mit Gästen, bisher v.a. am Gesang:
Simone Schönfelder (voc)
Carla Blumenröther (voc)
Tobias Großer (voc)


Die Pläne:
Im Moment besteht "hunting spoon" als Studioprojekt. Ein Album ist in Arbeit, und damit die Zeit bis dahin nicht zu lange wird, gibt es hier schon mal ein paar Appetizer.
Viel Spaß damit!
Und live?
Wer weiß...

Neueste Nachricht von hunting spoon:

huntingspoon | 20.Feb.2012
neu: ein Lied zum Winter
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Bayern | *2009
Andreas Bückert Michael Berner

Kontakt:

hunting_spoon@gmx.de
hunting_spoon@web.de

hunting spoon empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.