ininagap

Ganz zu Beginn des Soundparks gab es hier zwei Songs dieser Band zu hören. Jetzt melden sie sich nach längerer Pause wieder regelmäßig.
Misery
CD Software Society

ininagap über sich

Zitat: "Inina Gap bezeichnen ihr Schaffen als kontinuierliche Entwicklung zur Findung der musikalischen und visuellen Idendiät als Band. Mit der gemeinsamen Intention, das Leben in Musik und Bilder zu übersetzen.

Die Suche nach der Definition von Inina Gap führte über verschiedene Musiker und eine Unzahl an Live-Auftritten im In- und Ausland, hin zur jetzigen Formation mit Johanna Tham (leading voc.), Ludwig Heili (guitar), Michael Drabosenig (keys), Marie Elaine (bass), Aram Zarikian (drums).

In enger Kooperation mit dem Art & Design Lab AUTOMAT entstehen experimentale Visuals die den Live-Moment der Band unterstreichen.

Das Album “Software Society³ gibt einen Einblick in das frühe Schaffen des Kollektivs. Am zweiten Album wird gerade gebastelt, es erscheint Anfang 2007 wieder beim Eigenlabel Automat Records (Our Distribution (Vertrieb))."

Facts:

aus Villach | *2000
Johanna Tham (leading voc.)
Ludwig Heili (guitar)
Michael Drabosenig (keys)
Marie Elaine (bass)
Aram Zarikian (drums)

Kontakt:

info@ininagap.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
johnsilence | vor 3806 Tagen, 17 Stunden, 29 Minuten
sehr fein!
das einzige was mir nicht so taugt is der zu lang geratene anfang ... und dazwischen mal mehr gasgeben bei der nummer ... stimme ist hervorragend!  
vedran | vor 3861 Tagen, 11 Stunden, 13 Minuten
was mir gefällt
die mitte des songs
mit den pads ist interessant

die verdoppelte stimme der sängerin ist
auch gut

und das ende ist nett
(dort wo die rhodes leiser werden)  
belfastknightrider | vor 3944 Tagen, 21 Stunden, 34 Minuten
Super, Super, Supergut.

Wirklich sehr gut arrangiert. Euer Stil gefällt mir wirklich gut. Hat ein bisschen was von system of a down. Fantastische Übergänge. Hört man nicht alle Tage. Gratulation!!!  
viennasound | vor 3947 Tagen, 21 Stunden, 23 Minuten
Man hört gleich, daß da keine Schwammerl am Mixer rumgurken.
Da schau ich mir was ab.
ViennaCC