John van Cule

Ein Songwriter aus Südtirol interpretiert einen 1996 geschriebenen Song für die homosexuelle Gleichberechtigung neu.
Mein Hund
Deutscher Pop

John van Cule über sich

Zitat: "Als Textautor und Komponist arbeitet John van Cule seit 1995 bei einigen noch nicht veröffentlichten Werken, die basierend auf Gesang und Akkustikgitarre mit Bass, Drums, E-Gitarren auf's Band (Cd) kommen. Irrelevante Texte aus dem Alltag bis hin zum Protest gegen die freiheitsberaubenden Umstände unsrer Zeit. So entstand im Jahre 96 der Text und die Melodie des Songs 'mein Hund', ein deutscher Popsong, der ganz im Sinne der homosexuellen Gleichberechtigung geschrieben und 2008 von John neu aufgenommen und von 'André Welt' in Südtirol gemischt bzw. gemastert wurde."

Facts:

aus Southtirol | *1
John & Co.

Kontakt:

johnvancule@live.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
bman | vor 3595 Tagen, 11 Stunden, 7 Minuten
Gewartet
Die Menschheit hat lange darauf gewartet.
Das habt ihr jetzt davon.
Weiter so, van Cule!