Kassiopeia

Eine dreiköpfige psychedelische Stonerrockband aus Hüttau im Salzburger Pongau.
Trabajo
"Trabajo no me gusta"

Kassiopeia über sich

Zitat: "Versuch einer Selbstbeschreibung:
Orchestral funktional ausdifferenziertes, operativ geschlossenes Klang- bzw. Geräuschsystem mit dauerhaft verfolgter stilistischer Zielsetzung bedingt durch kreative Eigenleistung.

Kassiopeia ist psychedelischer Stonerrock, erzeugt mittels Gitarre (Peter, 22), Bass (Mene, 24) und Schlagzeug (Joe, 24) aus einem 1000-Einwohner-Dorf namens Hüttau im salzburgerischen Pongau.
Im Jänner 2006 entschließen sich Joe und Mene, beide bis dahin unerfahren am jeweiligen Instrument, zu einer spontanen Jamsession, um sich schon bei der nächsten Probe mit Peter zusammenzufinden und beschließen, Stonerrock zu kreieren.

Nach dem sehr positiven ersten Auftritt in Wien und dem anschließenden 3. Platz im Vienna Bandcontest und um vier Shure-Mikrofone reicher, werden die ersten Nummern nach einem lukrativen Angebot professionell aufgenommen.

Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf..."

Neueste Nachricht von Kassiopeia:

pettter00 | 22.Apr.2008
Kassiopeia, psychedelischer Stonerrock aus Salzburg, die Kreatoren des jetzt schon legendären Dennis, stellen sich vor...

Facts:

aus Salzburg | *2006
Peter
Joe
Mene

Kontakt:

animaaethiopiae@gmx.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.