KEBARA

Vier Musiker aus Wien, die man teilweise auch schon von anderen Bands kennt, bringen die Ästhetik elektronischer Musikstile mit verzerrten Gitarren zusammen.
KDVR
2012,
von unserem bald erscheinenden
Debutalbum

KEBARA über sich

KEBARA fand sich Ende 2010 zusammen.
Seitdem rumort es in der hiesigen Musiklandschaft, und aus den für längst als unbewohnbar gehaltenenenen Sümpfen des "Alternative" erscheint ein Bastard, dessen unverhohlenes Grinsen einem
die Magengrube massiert.
Die vier Musiker Patrick Stürböth ( Bo Candy, Staggers, Sick of Silence, DMVA ) Kevin Tidl, Mark Theo Oberbandscheid und Christoph Moser widmen sich in ihrem neuestem Projekt voll und ganz einer Mission:
Die zwei Turteltauben Rock und Elektronik auf der Bühne zu verheiraten, um dem Publikum mit ihrer Version von Freshness ein Lächeln ins Gesicht zu föhnen.
Mit ihrem konsequent vorangetriebenen Sound, der das breite Spektrum zwischen Riffs ala Tom Morello, "Jump Jump Jump" Rockern ala House of Pain und Abgeh-Electro ala MSTRKFT abdeckt, treten Kebara dem Publikum direkt in den Allerwertesten.
Die Mission ist klar:
Die vier Typen mit den Gitarren und den fetten Beats sind gekommen um dir musikalisch einen Scheitel zu ziehen.
Das ist nicht nett aber ab und zu notwendig.

Neueste Nachricht von KEBARA:

kebara | 1.Jun.2012
KEBARA Demo Release

02/06/2012
Badeschiff

Supported by:
HELL YEAH, The Shit is coming home & Kommune 22

Line Up:

KEBARA (LIVE)
http://www.facebook.com/KebaraBand

The Shit is coming Home (wearethesh.it)
http://www.facebook.com/TheShitIsComingH
ome

Bazuco (hellyeah)
http://www.facebook.com/hellyeahvienna

We are Prostitutez (shax trax/hell yeah)
http://www.facebook.com/wapofficial

Frieda P. (Kommune 22)
https://www.facebook.com/kommune22

VIDEO-TEASER:
http://youtu.be/Q7EjvcJAvt8
(c) David Kleinl

Entry: 5€

FREE WELCOME SHOTS für die ersten 60 Gäste !! !!

http://www.badeschiff.at/
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *1
Patrick Stürböth
Kevin Tidl
Mark Theo Oberbandscheid

Kontakt:

band@kebara.at

KEBARA empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.