KINTOPP

Vier Musiker aus München fanden 2008 in dieser Band einen Weg, ihre Lebensansichten musikalisch umzusetzen.
It takes a lifetime to understand (unplugged)
It takes a lifetime to understand (unplugged)

KINTOPP über sich

Zitat: "Vier Freunde suchten nach einem Weg, ihre Liebe zu einem Leben voller Makel, ihre Liebe zu wahrhaftigen Gefühlen, zu verzerrten Gitarren auf der einen und einprägsamen Melodien auf der anderen Seite, teilen zu können. Ein paar Monate, Drinks und Beziehungen später hatten sie diesen Weg gefunden. Kintopp.

Die Band wurde 2008 gegründet von den in München lebenden Musikern Martin Glück, Songwriter der Indiepop-Band Campus, Arne Hörmann sowie Jakob Pschibl und Dominik Giesa, beide Mitglieder der Regensburger Indie-Formation Finca.

Die Musik der Band lässt sich mit drei Buchstaben bezeichnen: Pop. Sie berührt, überrascht, wirkt in einem Moment irritierend und beruhigt im nächsten. Die Texte handeln von all dem, was das unperfekte Leben aus und lebenswert macht: Liebe, Hoffnung, Schmerz und Freundschaft, Höhen, Tiefen und den unzähligen Zwischenräumen auf dem Weg nach oben oder unten."

Facts:

aus 2008 | *Pop
Arne
Martin
Dom
Jakob

Kontakt:

info@kintopp.com

KINTOPP empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.