Laine - feat. Didi Bruckmayr

Ein österreichisch-schwedisches Electro-Trio trifft auf den Fuckhead-Frontmann.
Hush - feat. Didi Bruckmayr
Teil 2 der Bruckmayr Sessions. Nach der erfolgreichen Single ‚Ladylike’ veröffentlicht das österreichisch-schwedische Trio zwei weitere Tracks mit dem Fuckhead-Frontmann. Mit dem Mix aus Electro-Beats, treibenden Basslines und 80er Synths marschiert Laine weiter durch die Clubs – natürlich auf Glitzer Hi-Heels straighta outta Achtziger. Achtung tanzbar – ‚Hush’ im Just Banks (Proper Nightlife) Remix.

Laine - feat. Didi Bruckmayr über sich

Zitat: "Das österreichisch-schwedische Electro-Trio in Conference mit dem Fuckhead Frontman. Mit dem Mix aus Electro-Beats, treibenden Basslines und 80er Synths marschiert Laine durch die Clubs – natürlich auf Glitzer Hi-Heels straighta outta Achtziger.
Die behutsamen Vocals vom schwedischen Frontgirl Kristina Lindberg treffen auf Bruckmayr´s geballte Stimmakrobatik, ein durchaus kongeniales Wechselspiel.

Das Projekt startet 2010 mit der Single ‚Ladylike’ – eine treibende Hommage an Marilyn Monroe. Im November folgt mit ‚HUSH’ Teil 2 der Bruckmayr Sessions. Veröffentlicht auf dem hauseigenen Electronic-Label Winterland Recordings."

Neueste Nachricht von Laine - feat. Didi Bruckmayr:

webdoc | 18.Okt.2010
Upcoming: EP Hush - feat. Didi Bruckmayr
Release Date 01/11/2010
Demnächst als MP3 Stream online

Facts:

aus Linz / Göteborg | *2010
Kristina Lindberg
Didi Bruckmayr
Clemens Pichler
Stefan Lindberg

Kontakt:

info@laine.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.