Loss S.C.

Dieser Vorarlberger machte in München seine Tontechniker-Ausbildung und lässt sich von wohlgemeinten "Lass Es Sein" Sagern eher zum Gegenteil motivieren. Sein erster Track kommt im schillernden Disco-Outift daher.
Friday
Friday - Der erste Song

Ein schöner Zufall bringt es mit sich daß der Freitag, mit dem die 5-Tage-Woche endet und das Leben beginnt, nach der germanischen Liebesgöttin Freya benannt ist, die auch für den Frühling und das Glück steht. Im Song geht’s allerdings weniger um Liebe als um Liebelei und Party.
Eingesungen habe ich dieses Demo selber – alles andere als perfekt. Jedenfalls bin ich noch auf der Suche nach der perfekten Stimme für diesen Song – kann auch sehr gut eine Frauenstimme sein. Damit werde ich dann auch die chauvinistische Note im Text los :-)

Loss S.C. über sich

Zitat: "Ältere Geschwister zu haben kann Fluch und Segen zugleich sein. Das Gleiche gilt dafür, in der sogenannten Provinz zu leben, aber dieses Attribut wird dem Ländle ja nur von den Unwissenden jenseits der 7 Berge angeheftet.

So erzählt das moderne Märchen denn auch von einem Dickschädel, den es nach München zog, um an der SAE sein Handwerk zu lernen. So hat er denn die gut gemeinten Ratschläge ('Loss S.C.' steht im Vorarlberger Dialekt für 'Laß es sein!') zu seinem Motto und Künstlernamen gemacht. Zurück im Ländle will er jetzt den Beweis antreten, daß er das Fürchten nicht gelernt hat, schon gar nicht davor auch mal leicht daneben zu liegen.
'Der Unterschied zwischen dem großen Gefühl und dem Banalen, zwischen dem großen Wurf und kläglichem Scheitern ist minimal und liegt manchmal nur in der Perspektive. So wie du einem Pärchen beim Kuß ihres Lebens zuschaust und nicht weißt, ob es ihr erster oder ihr Abschiedskuß ist.'

Daß er die Mix-Tapes seiner Brüder so verinnerlicht hat, mag erklären, daß er sich trotz seines jungen Alters in den Sounds der 80er genauso zuhause fühlt wie in der aktuellen elektronischen Popmusikszene. Stilistisch läßt sich Loss S.C. nicht festlegen. Auch wenn er in seinem ersten Song mit tanzflächentauglichem Beat simple englische Lyrics in die Schädel hämmert und gerne mit Retro-Effekten spielt, dürfen wir bald mit ganz anderem wie zum Beispiel einer harten deutschen Hip-Hop-Nummer von ihm rechnen."

Neueste Nachricht von Loss S.C.:

losssc | 20.Jul.2005
So, mein erster Song ist also online! Freu mich schon auf Eure Meinungen, Ratschläge,... wie auch immer...
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Vorarlberg | *2005
Loss S.C.

Kontakt:

Loss.S.C@gmx.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.