Lost In Majority

Fünf Musiker aus Wien und Niederösterreich, die sich von melancholischem Liedgut zu druckvollem Indierock entwickelt haben. Ein neuer Song ist jetzt online!
You'll be mine
2017, Falling to Ashes

Lost In Majority über sich

Lost in Majority gibts jetzt schon seit 2003. Damals noch in Tulln entstanden unsere Songs in der ehemaligen Benstorp Schokofabrik. Während anfangs eher ruhigeres, melancholisches Songmaterial entstand, herrscht nun druckvoller alternative Rock, der durch einprägsame Melodien abgerundet wird.

Die vergangenen Jahre waren durch einige personelle Wechsel gekennzeichnet. Es mussten je 3mal Bassist und Drummer gefunden werden. In der Zwischenzeit zogen wir von Tulln nach Wien in die Taborstraße und mittlerweile schon wieder nach Heiligenstadt. Derzeit terrorisieren wir einen U-Bahnbogen.

Aufgrund der neuen Besetzung fand auch ein musikalischer Umbruch statt. Deswegen sind wir gerade am Songwriten und dabei, ein völlig neues Set einzuarbeiten.

Neueste Nachricht von Lost In Majority:

lostinmajority | 6.Apr.2017
Neues Studioalbum "Falling to Ashes" für Mitte/Ende 2017 geplant.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien/Niederösterreich | *2003
Gerald Wiesmühler
Gerald Hammerer
Michael Gmeiner
Micha Schneider
Herbert Mischinger

Kontakt:

Lostinmajority@gmx.at
06764479103

Lost In Majority empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
autofilter | vor 3975 Tagen, 21 Stunden, 11 Minuten
:-) hi!
Äußerst gefälliger song. Zeugl schön abgenommen.
Altes Stimmen-Problem;-)
Kommt das Piano auch live zu Einsatz?

lg S  
herbemischung | vor 3975 Tagen, 7 Stunden, 58 Minuten
Klar ;)
haben ein paar Nummern mit Piano, sobald sichs finanziell ausgeht möcht ich mir ein ordentliches Stage-Piano zulegen, dann klingts noch ein bisserl besser *harhar*  
viennasound | vor 3977 Tagen, 3 Stunden, 36 Minuten
Losing a friend
Sehr gefällig, klingt gut. Zu Nickelback ist halt noch ein Respektabstand.
ViennaCC  
herbemischung | vor 3977 Tagen, 1 Stunde, 53 Minuten
würd nicht sagen...
.. dass Nickelback unsere Nr1. Referenz ist ;) Unser restlicher Sound ist vom Zugang her etwas schneller und nicht ganz so poppig. Trotzdem danke, freut uns, dass Losing dir zusagt!
lg herbert  
nilfisk2 | vor 3980 Tagen, 3 Stunden, 26 Minuten
hey...
ja ich dank mal für den netten komment...
jep also bühnenshowtechnisch hats schon einige verletzungen gegeben und nach einer echt schlimmen platzwunde unseres sängers im juni haben wir da auch ein bisschen zurückgesteckt und passen mehr aufeinander auf ;-)
freud mich immer wieder leute zu treffen die aus einer anderen musikrichtung kommen und dir feedback zu den nummern geben denn das macht richtig spass und öffnet dir auch andere bzw. neue blickwinkel zur eigenen musik.
wir sind ja grad am nummerschreiben fürs neue album und versuchen da auch so viele einflüsse wie möglich mitreinzunehmen was einen halt manchmal in ein extrems wirwar schießen kann...naja mal schaun...
den vergleich mit mcr kann ich zwar nicht wirklich nachvollziehen, ich bin aber auch nicht wirklich objektiv ;-) hehehehe....
also dann lassts krachen jungs
lg steff (ephenrian)  
autofilter | vor 4331 Tagen, 19 Stunden, 8 Minuten
hoi
ja, nettes teil, zeugl könnt etwas mehr drücken (bzw., wie habt ihr abgenommen?), gefiedel während des refrains (guit.) passt net immer gut. stimme wirklich äusserst gefällig (2. stimme üben!! :-)
absolut livetaugliche g'schicht .... gefällt!
lg S.  
herbemischung | vor 4331 Tagen, 15 Stunden, 32 Minuten
he!
was hast gegen meine 2. Stimme ;) hmm... ok, ich üb ja eh schon! Danke fürs konstruktive Feedback!  
autofilter | vor 4330 Tagen, 20 Stunden, 14 Minuten
PS: schön, mal wieder was von dir zu hören:)  
thewretched | vor 4254 Tagen, 49 Minuten
Das zeugl ist einzeln abgenommen worden und einfach drucklos abgemischt worden..
:(
Anfänglich wars noch schlimmer
Live drücken die ganz Nummern um einiges mehr.  
realmilchstrasse | vor 4333 Tagen, 6 Stunden, 13 Minuten
solutions
kewles lied! schön giftige gitarren und euren sänger fand ich schon immer sehr leiwand.

freu mich schon aufs heutige gemeinsame rocken!
---------------------------
milchstrasse/panjapol  
kovar | vor 4333 Tagen, 9 Stunden, 16 Minuten
Fährt
Hi!

Fährt schön! Schade, dass der Titel nicht optimal aufgenommen ist, die Solopassagen kommen nicht richtig durch. Aber dennoch, der Titel hat "Biß".  
autofilter | vor 4598 Tagen, 20 Stunden, 13 Minuten
hi herbe!
lang nix gehört (ausser spam:) von dir.
ja, netter mono-mitschnitt. `ne studioaufnahme wäre sicher aussagekräftiger.
interessant, dass ein piano bei euch live zur verwendung kommt.
lg S.  
herbemischung | vor 4598 Tagen, 19 Stunden, 45 Minuten
hi
stimmt, na weißt eh, is halt nicht so leicht, wennst arbeitest, studierst, eine band hast und vielleicht noch ab und zu sporteln willst.... da gehen die solo-projekte leider ein bisserl unter, aber es kommt noch einiges, neues equipment ist schon länger vorhanden, 80%fertig tracks gibts auch schon wieder zu genüge ;)

wieso wundert dich das piano live? weil mans live nicht quantisieren kann? *gg*

außerdem produzier ich eh gerade unsere demo, mit pod und battery, nicht das allerbeste, aber sicher das allerbeste Preis/Leistungsverhältnis.
lg herbert  
autofilter | vor 4597 Tagen, 20 Stunden, 15 Minuten
... hab mich nicht gewundert, finde es nur interessant in diesem kontext - gibt irgendwie einen harmonellen rückhalt.

(jaja, bei mir auch arbeit, familie, band (das ewige CD projekt) und jetzt auch wieder auf solopfaden... und zu allem überfluss hab ich schon das gran turismo 4 zuhause... die nächte sollten durchschnittlich 36 stunden dauern:)
bis denne S.  
realmilchstrasse | vor 4643 Tagen, 6 Stunden, 6 Minuten
if i could
then i would, oder so ähnlich ;)
wirklich geiler song. hab mir die live aufnahme von euch runtergeladen. und damals in lanzendorf seids ihr echt abgegangen. vielleicht ergibt sich mal wieder ein gemeinsamer gig?
bernie (von panjapol)
----------------------
milchstrasse  
herbemischung | vor 4640 Tagen, 16 Minuten
würd uns sehr freuen!
warts ja auch nicht wirklich von schlechten Eltern! Hatte schon Hand und Fuß! Spaß gemacht hats auch, hat eigentlich alles gehabt der Abend oder?

lg herbert  
pennystick | vor 4690 Tagen, 34 Minuten
ich
möchte weder beurteilen noch verurteilen, schon gar keine mitstreiter in sachen musik! ich bin sogar überzeugt davon dass ihr live richtig gut abgeht (kann ich leider nicht beurteilen), all i want to say (wie unser lieber herr austen sagen würde) ist, dass mir das kribbeln fehlt, mir das teil vorm schlafengehen noch mal reinzuziehen, weil ichs einfach nicht ausm kopf bekomm... ist einfach nicht da bei mir (das sei nur gesagt, um auf die subjektivität meiner aussage nochmal hinzuweisen) ich kenne ausserdem selbst das gefühl sehr gut, das man hat, wenn einem gleich der kopf zu platzen droht vor lauter ungeborener musik, die nur darauf warten durch die finger nach aussen zu strömen... insofern empfinde ich meine eigene auch als 'ehrlich' und 'kompromisslos' auch wenn sie manchmal auf nicht allzu wohlgefällige ohren stößt... aber das kennt, glaube ich, jeder... :)
lg
penny stick  
pennystick | vor 4691 Tagen, 23 Stunden, 28 Minuten
sagt:
gefällt mir grundzätzlich gut, euer sound... man merkt vor allem dass eine professionellere hand mit im spiel ist als bei den meisten soundparklern... was ich allerdings nicht so raushöre ist der 'eigene style' wenn ich ganz ehrlich bin... obwohl die songs an sich gut sind fehlt es meiner meinung nach etwas an originalität... der 'ach DAS lied'-effekt sozusagen... dranbleiben ist alles! :)
weil der rock'n'roll gedanke zählt!
penny stick  
tanaka | vor 4690 Tagen, 21 Stunden, 17 Minuten
dann
musst du sie mal live erleben, ich hab nach einem konzert regelmässig ohrwurm-befall  
herbemischung | vor 4690 Tagen, 19 Stunden, 19 Minuten
hey
danke für den Beistand :) kann euch das kompliment gleich wieder retournieren! Ich hoff übrigens, dass ich es trotz uni-fiasko am 14. 1. nach Asperhofen schaff, vorgenommen hab ichs mir jedefalls!

@pennystick: bezügl. professionelle Hand, ich denke nicht, dass wir schon sehr professionell sind, definitionsgemäß garantiert nicht ;) aber was uns ausmacht find ich ist, dass wir unsere Musik ehrlich machen, das was uns in den Kopf kommt wird ohne Kompromiss gemacht, ich persönlich (kann natürlich in keinster Weise objektiv sein) glaube sogar dass wir "relativ" eigenständig sind, wobei gewisse assoziationen nie abzustreiten sind, dass aber bei fast gar keiner Band die ich kenne, denn die Musik neu erfinden ist einfach ein äußerst schwieriges Unterfangen! Der sog. Wiedererkennungsfaktor ist anhand von 2 Songs (wobei einer noch nicht im "Bandarrangement" ist) auch schwer zu beurteilen! Witzig, vor allem in diesem Zusammenhang fand ich die Meldung einer Bekannten, die meinte der 4. Track vom neuen Green Day Album kling nach uns *hehe* sogar die Großen kupfern schon von uns ab! Ich glaube wir haben einen eigenen Stil und ich glaube dass wir uns noch sehr stark entwickeln/verändern werden. lg herbert  
herbemischung | vor 4690 Tagen, 5 Stunden, 4 Minuten
oi
schwerer dass das fehler, sorry, pisa lässt grüßen