MAALO

Abgehangene Soulsongs mit Vorbildern wie Maxwell, D'Angelo oder Erykah Badu schreibt dieser Wiener.
Goin' out
Funkiger Discosong mit original vintage-Instrumenten.
Handelt vom geplagten Star, der den Affären schon überdrüssig und die wahre Liebe sucht:)
Gastmusiker: Luis Ribeiro, Willi Langer.

MAALO über sich

Zitat: "MAALO ist Leadsänger, Keyboarder, Komponist und Produzent seines 2008 bei "mairegen/Rebeat" erschienenen Albums "soul stories". Der erste Spatenstich fand bereits 1999 statt, insgesamt wirkten 22 Musiker an der Produktion mit. Einige Werke daraus wurden bereits international ausgezeichnet in der Kategorie "Best R&B/Soul". Schon in seiner Kindheit beschäftigte sich MAALO alias Albert O. Mair mit anspruchsvoller Soul- und Popmusik und lernte von den Arrangements hochkarätiger Produzenten wie Quincy Jones, Prince oder Al Jarreau. Nach einem Exkurs in die Fusion-Ära mit den "Funkmothers" fand er gemeinsam mit Co-Produzentin Alexandra Regenfelder in die Gefielde des Soul zurück. Aussagen, die zu Lifestyle und Beziehungen unserer Zeit sowie zur ökologischen Situation unseres Planeten Stellung beziehen, stehen im Mittelpunkt seiner Texte. Seit Jahren auch live unterwegs vereint die Band leidenschaftliche Spielfreude, extrovertierte Funk Performance, aber auch Episoden, die zum tiefen Versinken in eine entspannte, von akustischen Genüssen verzauberte Groove einladen. Die CD-Präsentation findet am 11.03.08 im Wiener Porgy & Bess statt. Details unter www.maalo.at."

Neueste Nachricht von MAALO:

maalo | 23.Jän.2008
Das neue Album von MAALO ab sofort auf iTunes !
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2000
MAALO
Alexandra Regenfelder
Stefan Wessel
Thomas Böröcz
Thomas Hechenberger
Kathrin Wagner
Nelson Williams
Gerald Preinfalk
Tero Lindberg

Kontakt:

mairegen
c/o Mag. Albert O. Mair
email: mairegen@mairegen.at
tel/fax/box: 01/3185928

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.