Martin 101

'Emo-Ambient-Electronica-Lounge-Core vom neuen Martin 101 Album 'High Fidelity'.
Play My Drum (Nouveau Cain Mix)
Martin 101 - Play My Drum (Nouveau Cain Mix). ''Emo-Ambient-Electronica-Lounge-Core'' vom neuen Martin 101 Album 'High Fidelity' auf iTunes.

Martin 101 über sich

Zitat:"Der elektronische Popsong wird zum Kunstlied. Der Anfang der 70er in Wien geborene, ab 1992 in London lebende Künstler arbeitete unter anderem mit Pop Größen wie Madonna oder Rocker Band Smashing Pumpkins. Madonna schenkte Martin 101 in dem Video zu Drowned World/ Substitute For Love eine Sekunde mit Anita Pallenberg (Regie: Walter Stern 1998). Fotografiert von Kate Moss Entdeckerin Corinne Day zierte er die Vogue Italia, war der Kopf einer Sony-Kampagne und wurde von Starfotograf Rankin (Dazed&Confused) ab gelichtet. Politische Magazine wie Liga, oder das Titelblatt der Presse Schaufenster Beilage sind Beispiele der multimedialen Präsenz in verschiedenen Sparten. Als Performer, als Schauspieler und Musiker. Auch jetzt ist er bei diversen TV Kampagnen wie Der Standard präsent. Seit 1996 konnte er Auftritte in London, Paris und Wien verbuchen. Erste musikalische Erfolge feierte Martin 101 in den USA & England im Jahr 2001 mit seiner Limited-Edition Dancefloor Vinyl Scheibe 'Electrofunk'. Mit Live Übertragung auf Kronehitradio stellte der Lifeball Auftritt im Jahr 2003, unter der Regie von Mario Soldo, seinen größten Österreichakt dar. Der Künstlername Martin 101 (aus dem Englischen: “One oh’one!”) steht als Pendant zu hedonistischem Erscheinungsbild, Lehre und Individualität.

Das Synthiepop Album 'High Fidelity'. Stimmlich butterweich, Texte von Martin 101. Co-produziert von Austro-Briten und Electronica Guru Patrick Kong (Soundlab Entertainment) wie für die Moog Synth Bleep Nummer 'Modern Distance' oder dem zukunftsweisenden 'Play My Drum' sowie House Beats von London (Fabric Club) Resident DJ Kris Di Angelis - wie etwa für den Dance Song 'Shining'. Kris Di Angelis sorgte schon für Radio 'Furore' mit seinen Bootleg-Remix-Versionen von Kylie Minogue und Madonna.

Weiters hatte New-Comer 'Nouveau Cain' seine Finger mit im Spiel, für die Ambient- Elektro-Rock Balladen '2nd Skin' & 'So Strong'. Beatgewitter, Lyric und E-Gitarren schmelzen im Song 'It's Dripping'. Als Bonus Track findet sich der Club Song 'I Own Me - I'm Electric' (von Martin 101) in einer minimalistischen Kurzversion (produziert von Philipp van het Veld) als krönender Abschluss ein. Auf CD-Pressung wurde bewusst verzichtet, Martin 101 unterstützt das Projekt 'Umweltschutz/ Klimawandel'. 'High Fidelity' (auf mARTin101 Recordings) Digital Album Erscheinungs-Datum: 25. September 2007 auf iTunes, NAPSTER, Rhapsody etc. Die Martin 101 Singles 'Dangerous Cat' & 'Play My Drum' sind auf Thirteen Records London (über iTunes, Juno.co.uk) erhältlich.
KONTAKT:
www.martin101.com - www.myspace.com/martin101martinoneohone
office@martin101.com SKYPE: martin.indigo.101 Phone: +43 699 1108 3016 "

Neueste Nachricht von Martin 101:

martin101 | 20.Sep.2007
Ab 1. Oktober: 'High Fidelity'- The Album auf iTunes! ;-)

Facts:

aus Wien | *1996
Martin 101 (aka Martin Meister/ lyric/performance/executive producer) / Nouveau Cain (co-writer
sketch programming) / Patrick Kong (mix
programming
remix) & Philipp van het Veld (live mix & remix).

Kontakt:

Martin Meister CEO office@martin101.com , Agent: MOT London, Tempo VIenna. Phone: +43699 1108 3016

Martin 101 empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.