Mat

Hier werden alle Instrumente (bis auf das Schlagzeug) von einem Wiener Jazzbass-Studenten eingespielt.
Eyes of An Unreal World

Mat über sich

Zitat:"„Mat“ heißt mit bürgerlichem Namen Mathias Gruber und wurde 1977 im niederösterreichischen Ort Amstetten geboren. 1992, mit 15, kam er zum ersten Mal mit Musik in Berührung und gründete seine erste Band „Re-Evolution“. Seitdem spielt er E-Bass, den er anfangs autodidaktisch lernte. Nach erfolgreichen Auftritten im Mostviertel und einer CD-Produktion („Incisor“) spielte er zwischen 1997 und 2002 bei einigen Bands wie z.B. „The Brainbombz“, die auf dem Pop - Sampler von 1998 vertreten sind, mit.
Als von Natur aus kreativer Mensch begann er schon früh seine eigenen Songs zu komponieren - anfangs Instrumentalstücke und später konkrete Songs. Dabei versucht er stets, jede Idee, die meist an den unmöglichsten Zeiten und Orten entsteht, aufzufangen und festzuhalten.
Seit seinem Jazzbass-Studium am „Vienna Konservatorium“, das er 2000 in Angriff nahm, konnte er sich auch für den Jazz begeistern und wirkte zwischen 2002 und 2004 auch in einer Jazzband (namens „Blue4Jazz“) mit. Seine Begabung für die Musik baute er aus, indem er seit 2004 auch Klavier und E-Gitarre studiert, das ihm auch beim Komponieren zugute kam.
Auf seiner ersten Solo - und Demo – CD „Five“, die er 2005 für Promotion – Zwecke produziert hatte, war er als Komponist, Songwriter und Musiker tätig. Dabei spielte er alle Instrumente selbst bis auf das Schlagzeug, das (von ihm) programmiert wurde. Den Gesangsteil übernahm die Popgesangsstudentin Gloria Ikonge. Die Songs, die stilmäßig zwischen Pop/Rock, Independent und Jazz angesiedelt sind, handeln von Tagträumereien, Überraschungen des Lebens und von erfüllter und unerfüllter Liebe.
Seit 2005 konzentriert er sich hauptsächlich auf Auftragskompositionen für Projekte mit Instrumental- und Vokalmusik. Ebenfalls 2005 ist geplant, seine Eigenkompositionen live mit Unterstützung von diversen Musikern aufzuführen. "

Neueste Nachricht von Mat:

matg | 15.Feb.2007
Am November 2006 und am Jänner 2007 gab es Radiointerviews mit mir auf Orange bzw. Kukradio.
Fotos vom Kukradio-Interview findet ihr auf meiner Homepage!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2005
Mathias Gruber
Julia Raich

Kontakt:

mat@mat-music.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 4541 Tagen, 10 Stunden, 21 Minuten
Eyes of an Unreal World
Verspielt, musikalisch gereift. Zum Gesang: Halleluja, Gloria! Mal weich, mal hart (in der Mitte). Die Komposition paßt, bisserl noch weg von traditioneller Instrumentierung (ich meine auch die Schnippel von der Homepage), dann klingts nach was Neuem. Potenzial ist ja da.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
matg | vor 4541 Tagen, 9 Stunden, 56 Minuten
Thx
Vielen Dank für Deinen (überaus positiven) Kommentar - hätte nicht geglaubt, dass so schnell Reaktionen kommen!

Lg
Mat