Mesotis

Eine Vier-Mann-Band aus Wien, die in einem Hütteldorfer Swimmingpool probt und letztes Jahr eine Promo-CD aufgenommen hat.

Mesotis über sich

Zitat: "[mesotis], altgr.: Die Ausgewogenheit zwischen Emotionalität und Rationalität. Mesotis, 2000 gegründet, proben in einem leeren Swimming-Pool in Wien Hütteldorf. Tja, absurd genug. Die ersten Konzerte, so zum Beispiel am Donauinselfest 2002, bei Clubbings im Palais Eschenbach oder auch in der Schweiz und in Frankreich, sind ein enormer Erfolg. Die Live-Show wird ausgebaut, Pyro-Effekte und Projektoren machen das ganze noch 'heisser'. 2002 nimmt die Band die Promo-CD 'Act One' auf und wird in der ersten Woche gleich 127 Stück los. Ohne Label, ohne Distribution, ohne Website. 'Act One' ist ein Album ohne musikalische und sprachliche Grenzen. Die Songs stehen zwischen Rock und Pop; Didgeridoo, Saxophon, Mundharmonika, Sitar oder Elektronik kommen auf 'Act One' ebenso vor wie normale Gitarren, Bass und Schlagzeug. Neben Englisch kommen auch französische Texte zum Zug. So zum Beispiel bei 'Le Prix De La Liberté', einem Akustik-Stück mit Saxophon-Einsatz. "

Facts:

aus Wien | *2000
David Rubin
Emanuel Rudas
Jonathan Deutsch
Tay Benkhalef

Kontakt:

durson@uboot.com // 0699 111 99 363

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.