Mika Vember

Hier wird Abwechslung geboten. Wie im richtigen Leben. Und das passiert immer jetzt. Oder Jetzt?
Take that
Mika's favorite song from her album "Our Lady of the Loops"

Mika Vember über sich

Nach zwei Solo-Alben (Now or Now, 2007 und Our Lady of the Loops, 2010) und einem Ausritt in den wunderbarsten Duo-Kitsch (Fame&Success, 2009) bin ich nun fast da. In der Mitte, im Song. "Wie würdest du deinen Stil nennen?" - Ein liebgeworderner Fragen-Feind. Nenn es Indie-Folk, Folk-Pop, New Folk, Singer-Songwriter, Weird-Pop, nenne es Heavy Metal oder schlicht "Vemberite". Der Weg hat mich reich gemacht - nicht materiell, aber menschlich: An Songs und Song-Arrangements zu arbeiten, auf der Bühne zu stehen, die Verbindung mit dem Publikum spüren, ins Studio gehen - je mehr ich all das tue, desto mehr liebe ich es. Und ich bin noch lange nicht fertig, habe noch lange nicht alles gesagt, was zu sagen ist.

MORE INFO: www.mikavember.com, http://www.monkeymusic.at/mikavember.php, http://www.facebook.com/mikavembermusic

Facts:

aus Wien | *2006
Mika
Partner in crime: derNefzger
Live: Martti Winkler
Börn
Alex Kerbl
Günther Pauls und andere

Kontakt:

mikavember@gmail.com

Mika Vember empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.