Mitch von Monaco

Zwischen Melancholie und Wahnsinn schreibt Mitch von Monaco Songs über den Jetset oder seine Generation, die nur so vor Nonkonformismus und Deutlichkeit trotzen.
Wissen wollen
Aus der EP Wissen wollen

Mitch von Monaco über sich

Mitch von Monaco, ein Mann des Volkes, schlürft Champagner mit der Generation Chin Chin
oder kippt auch mal billige Schnäpse mit dem Fussvolk.
Zwischen Melancholie und Wahnsinn lässt er kein Thema aus und nimmt kein Blatt vor den Mund,
schreibt die Songs über den Jetset oder seine Generation zwischen Monaco und Saint Tropez, die nur so vor Nonkonformismus und Deutlichkeit trotzen.

Er stellt sich neben Dich, in die Mitte Deines Lebens, manifestiert sein Liedgut in feinster Songwritermanier, um die Welt vom Sumpf des Weichspülertums und den flachen Plattitüden
kurz zu befreien.

Er kommt aber nicht als Weltretter in der Not, sondern als schlechtes Gewissen
mit der heilenden Botschaft, nichts so hinzunehmen wie es der Mainstream täglich diktiert.

Facts:

aus Munich | *2013
Mitch von Monaco

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.