Monkey Beach

Eine achtköpfige Band aus dem Allgäu und zwei ihrer Gute Laune Songs.
Gib dir die Blume
Gute Laune Musik

Monkey Beach über sich

Zitat: "Eigentlich die typische Bandhistory: Andy B und Atsche haben es ewig nicht geschafft eine funktionierende Schulband aufzubauen. Andy M und Timo hatten eine Band, aber keinen Bock auf Coversongs, Michi und Thommy wurde die Tannheimer Blaßmusik und das Schulorchester zu langweilig und weil Atsches Bruder im Keller einen voll ausgestatteten Bandraum unterhällt kam es wies kommen musste. Irgendwann Anfang 2007 traf man sich das erste mal, nach einer Stunde war der erste Song fertig. Man traf sich wieder und wieder, und immer mehr Songs entstanden. Simne, eine befreundeter Gitarrist besuchte die Bandprobe um die bisherigen Erfolge seiner Freunde zu begutachten, war sofort begeistern und fortan dabei. Erste Auftritte um Memmingen, auf Dorffesten und Offenen Bühnen machten die 7 bald zu lokalen Stars. Das Programm wurde 2008 um einiges Erweitert und Bühnen tauglich gemacht. Die Größte Memminger Veranstaltungshalle war ausverkauft, als die Jungs im Mai 2008 ihr erstes großes Konzert gaben. Im Herbst und Frühjahr 2009 folgten Auftritte quer durch Süddeutschland. Da allerdings die Hälfte der Band aus fleißigen Studenten besteht, ist die Produktionsflut der ersten Tage mittlerweile etwas gebremst. Nichtsdestotrotz spielen die Jungs weiter fast wöchentlich und es ist Ihnen eine besondere Ehre, endlich ihren Hit "Gib dir die Blume" auch digital präsentieren zu können!"

Neueste Nachricht von Monkey Beach:

monkeybeach | 29.Nov.2009
Nach gewonnenem Regionalentscheid in Memmingen, freuen wir uns nun aufs Bayernfinale des LocalVisionBandContest!

Next Show: 28.12. Egelsee, Schwarzer Adler
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Illtertal (Allgäu) | *2007
Andyb
Atsche
Andy M
Michi
Thommy
Simne
Tobi
Timo

Kontakt:

für Infos/Konzertanfragen/Fanmail/etc.: andyb@monkeybeach.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.